Instagram-Update bringt vielfältige Funktionen zur Bildbearbeitung (Video)

Redaktion 4. Juni 2014 0 Kommentar(e)

Für die Nutzer des sozialen Bildernetzwerks Instagram haben wir heute eine erfreuliche Meldung. Die Entwickler haben an der App ordentlich geschraubt und ermöglichen jetzt die Intensität der Filter, Kontrast, Helligkeit und vielen weiteren Effekten genau einzustellen.

Auch interessant: App-Indexierung: Deutsche Google-Suche nun auch in Apps statt im Web möglich

instagram_banner

Bis dato konnte man bei der beliebten Foto-App nur diverse Filter einstellen und die Bilder mit einem Rahmen versehen. Mit Version 6.0 kommen nun weitere Einstellungsmöglichkeiten wie Helligkeit, Kontrast, Wärme, Sättigung und viele weitere dazu. All diese Einstellungsmöglichkeiten kommen beim Foto-Upload-Dialog unter dem Schraubenschlüssel-Symbol zum Vorschein. Durch einen Tipp auf eine Einstellungsmöglichkeit wird eine Skala eingeblendet, mit der der Effekt mehr oder weniger stark angewendet werden kann. Natürlich wird eine Vorschau in Echtzeit angezeigt.

Dank der neuen Funktionen kannst du jetzt auch Helligkeit, Kontrast sowie weitere Eigenschaften des Fotos verändern.

Dank der neuen Funktionen kannst du jetzt auch Helligkeit, Kontrast sowie weitere Eigenschaften des Fotos verändern.

Mit den neuen Funktionen wird Instagram zu einer echt beeindruckenden Foto-App. Bisher konnte man ja wirklich nur diverse Filter auf seine Schnappschüsse klatschen und anschließend im Foto-Netzwerk posten, doch nun bekommt die App einen echten Mehrwert. Zwar kann die Anwendung nach wie vor mit diversen Apps wie VSCO Cam noch nicht mithalten, allerdings könnte sich das schon bald ändern, sollte Instagram weiterhin mit derartigen Features ausgestattet werden.

Ein Video von Instagram demonstriert die neuen Funktionen und deren Einstellungsmöglichkeiten sehr eindrucksvoll:

Quelle: TheVerge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen