Arnova: Android-Soundsystem mit 7 Zoll-Display

Tam Hanna 4. Februar 2013 0 Kommentar(e)

Konvergenz ist schon länger ein bedeutendes Thema im Mobilcomputerbereich. Waren es bisher eher die Hersteller von Fernsehgeräten, die mit ihren Produkten in Richtung Smart TV drängten, so marschieren nun auch Hardwarehersteller in die andere Richtung.

Archos – bisher eher bekannt für seine Tablets und Mediaplayer – liefert mit Arnova nun ein auf Android basierendes Soundsystem aus. Das unter Android 4.0.4 betriebene Gerät versorgt zwei Lautsprecher (Ausgangsleistung je rund 10W).

Arnova

Archos plant, das Gerät für rund 150 Euro anzubieten. (BQ: Archos)

Die restliche Hardware ist eher unbeindruckend. Der A8-Prozessor läuft mit 1,0 GHz und hat 512 MB RAM zur Verfügung. Der 7 Zoll große Touchscreen hat die von Netbooks bekannte Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, der durch normale SD-Karten erweiterbare interne Speicher ist 8 GB groß. Archos plant, das Gerät alsbaldig zum Preis von 150 Euro anzubieten.

Interessant ist hier vor allem, dass sich Android hier erstmals in den HiFi-Bereich vorwagt. Bisher war das Streamen von Medieninhalten proprietären Lösungen wie den Systemen von Logitech vorbehalten – das Erscheinen der Arnova zeigt, dass die Konvergenz langsam aber sicher ins Rollen kommt.

Quelle: NoteBookCheck.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen