Emotionale Intelligenz: Amazon arbeitet an Armband mit „Gefühlserkennung“

Christoph Lumetzberger 18. Juni 2019 Kommentare deaktiviert für Emotionale Intelligenz: Amazon arbeitet an Armband mit „Gefühlserkennung“ Kommentar(e)

Laut internen Dokumenten arbeitet Amazon an einem Armband, welches die Gefühle und Empfindungen seines Trägers erkennen soll. Das Projekt laufe unter dem Codenamen „Dylan“ und ein entsprechender Patentantrag wurde bereits im letzten Jahr eingereicht. Die Technik soll helfen, effektiver mit den Mitmenschen zu interagieren. Konkreter wird Amazon hierbei jedoch noch nicht.

Amazon-CEO Jeff Bezos lässt seinen Entwicklern viel kreativen Spielraum (Foto: Amazon)

Amazon-CEO Jeff Bezos lässt seinen Entwicklern viel kreativen Spielraum (Foto: Amazon)

Das Armband soll etwa in der Lage sein, eine fröhliche Grundstimmung zu erkennen und könnte die Amazon-App veranlassen, passende Produkte wie etwa eine CD der Lieblingsband oder ein schickes Kleidungsstück anzubieten.

Freilich stellt sich die Frage, ob dieses Projekt überhaupt jemals Marktreife erlangen wird. Bekanntermaßen lässt Amazon seinen Entwicklern großen, kreativen Spielraum für die Findung von neuen Ideen – und nicht jede wird, trotz der Anmeldung eines Patentes, zwingend in die Tat umgesetzt. Ob dies bei „Dylan“ der Fall sein wird, kann im Moment nicht abgeschätzt werden.

Quelle: Bloomberg.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen