Intel reicht Patent für faltbares Smartphone ein

Christoph Lumetzberger 1. Februar 2019 Kommentare deaktiviert für Intel reicht Patent für faltbares Smartphone ein Kommentar(e)

Immer mehr Hersteller machen mit der Planung und Herstellung von faltbaren Smartphones auf sich aufmerksam. Nun geht auch Chip-Hersteller Intel diesen Trend mit.

Konkret handelt es sich um ein Smartphone, welches gleich drei Komponenten in sich vereinen soll: Smartphone, Tablet und Laptop. Dies geht aus einem Patent hervor, welches Intel angemeldet hat. Zusammengeklappt erinnert das Gadget an ein Smartphone mit Vollbildschirm, aufgeklappt an ein Tablet. Und wird es nur teilweise ausgeklappt, dann kann das Gadget auch in gewisser Weise auch als Laptop verwendet werden.

Freilich handelt es sich hierbei lediglich um ein Konzept. Dass eine solche Entwicklung auch gewisse Schwierigkeiten beinhaltet, liegt auf der Hand. Gerade die Beanspruchung durch eine Vielzahl von Faltvorgängen sowie die Positionierung eines entsprechend großen Akkus dürften für Intel noch zu einer Herausforderung werden.

Quelle: slashgear.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen