Facebook plant Textnachrichten zwischen Messenger-, Instagram- und WhatsApp-Usern

Philipp Lumetsberger 29. Januar 2019 Kommentare deaktiviert für Facebook plant Textnachrichten zwischen Messenger-, Instagram- und WhatsApp-Usern Kommentar(e)

Vor wenigen Tagen verkündete Facebook, das künftig das Versenden von Nachrichten zwischen seinen eigenen Diensten Messenger, WhatsApp und Instagram möglich sein soll.

Bild: Facebook

Bild: Facebook

Nutzer sollen so einfacher mit ihren Freunden oder der Familie kommunizieren können. Insgesamt sind laut rund 2,6 Milliarden Nutzerprofile von dieser Änderung betroffen. Damit dieser Schritt auch in die Tat umgesetzt werden kann, sollen alle drei Messenger-Plattformen eine einheitliche technische Basis erhalten. Zusätzlich sollen in Zukunft sämtliche Nachrichten mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übermittelt werden. Bisher verfügt lediglich WhatsApp über diese Verschlüsselungsmethode. Wann genau die Plattformübergreifende Kommunikation möglich sein soll, steht noch nicht fest. Facebook hofft allerdings die neue Funktion bis Jahresende oder am Anfang des nächsten Jahres an den Start zu bringen.

Quelle: NY-Times

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen