Galaxy A5 (2017): die wichtigsten technischen Details

Hartmut Schumacher 2. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Galaxy A5 (2017): die wichtigsten technischen Details Kommentar(e)

Ein geleaktes Video verrät uns jetzt schon fast alles Wissenswerte über die 2017er-Ausführung des Mittelklasse-Smartphones „Galaxy A5“.


Auch interessant: Aufspaltung von Samsung in zwei Teile?

(Fotos: Samsung)

(Fotos: Samsung)

In Kürze wird die 2017er-Ausführung des Samsung-Smartphones „Galaxy A5“ auf den Markt kommen. Erste technische Details lassen sich einem Video entnehmen, das kurzzeitig auf dem YouTube-Kanal von Neil Potgieter zu sehen war.

Beim Galaxy A5 handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone, das zumindest auf den ersten Blick dem diesjährigen Flaggschiff-Modell „Galaxy S7“ ähnelt.

Als Antrieb dient dem Gerät der Acht-Kern-Prozessor Exynos 7870. Der Arbeitsspeicher ist voraussichtlich 3 GB groß. Der Massenspeicher umfasst 32 GB und lässt sich durch eine MicroSD-Karte erweitern.

Der Bildschirm des Galaxy A5 hat eine Diagonale von 5,2 Zoll und eine 1080p-Auflösung.

Im Gegensatz zu seinem 2016er-Vorgänger verfügt das Smartphone über einen USB-Typ-C-Anschluss sowie über einen Fingerabdrucksensor auf der Startseitentaste. Der Lautsprecher befindet sich anscheinend an der rechten Gehäuseseite statt an der Unterseite.

Indizien für das Datum der Markteinführung liefert ein Blick in die Vergangenheit: Die Vorgänger Galaxy A5 (2016) (siehe Bild) und Galaxy A5 (2015) wurden im Dezember 2015 beziehungsweise 2014 veröffentlicht.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen