Hisense verkauft Smartphone mit ungewöhnlichem Display

Philipp Lumetsberger 13. Mai 2022 Kommentare deaktiviert für Hisense verkauft Smartphone mit ungewöhnlichem Display Kommentar(e)

Der chinesische Elektronikkonzern Hisense, hierzulande vor allem aufgrund seiner Haushaltsgeräte bekannt, hat mit dem A9 ein neues Smartphone auf den Markt gebracht. Das Besondere an diesem Gerät ist dessen Display: Statt einem LED- bzw. LCD-Display hat der Hersteller ein E-Ink-Panel, wie man es aus Ebook-Readern kennt, verbaut. Ein solcher Bildschirm schont nicht nur die Augen, er verbraucht auch wesentlich weniger Energie. Der größte Nachteil ist jedoch die fehlende Farbdarstellung.

Bild: Hisense

Bild: Hisense

Abseits des Displays hat Hisense seinem neuesten Modell einen Snapdragon 662-Prozessor spendiert. Ihm stehen je nach gewählter Variante ein vier bzw. sechs GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der Speicherplatz ist mit 128 GB für die meisten Nutzer ausreichend, ob er erweiterbar ist, verrät der Hersteller nicht. Das A9 ist in China bereits für umgerechnet 250 Euro erhältlich. Ob das Smartphone künftig auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist aktuell noch unklar.

Quelle: Goodereader.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen