Millionen unverkaufte Smartphones bereiten namhaften Herstellern Sorgen

Philipp Lumetsberger 24. Juni 2022 Kommentare deaktiviert für Millionen unverkaufte Smartphones bereiten namhaften Herstellern Sorgen Kommentar(e)

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat der Rückgang der Smartphoneverkäufe dafür gesorgt, dass Samsung mehr als 50 Millionen auf Lager liegen hat. Allerdings soll der südkoreanische Tech-Gigant nicht der einzige Hersteller sein, der Millionen Geräte produziert hat, die einfach nicht den Besitzer wechseln wollen.

Bild: Shutterstock (bodnar.photo)

Bild: Shutterstock (bodnar.photo)

Bis zu 30 Millionen Phones sollen es bei Oppo, Vivo, Xiaomi und Honor sein. Als Gründe für den eklatanten Absatzrückgang sehen Brancheninsider die Coronapandemie, die steigenden Preise sowie die hohen Inflationsraten. Die betroffenen Hersteller hoffen, dass die Nachfrage in den kommenden Monaten wieder anzieht und die Verkaufszahlen steigen.

Quelle: digitimes.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen