Nexus 7 als Auto-Bordcomputer im Knight Rider-Stil

Redaktion 28. Januar 2013 1 Kommentar(e)

„Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht“ – dieser Satz wird das Herz des einen oder anderen Knight Rider-Fans höher schlagen lassen. Ein britischer Bastler ist offenbar auch ein Verehrer von David Hasselhoffs sprechendem Auto und hat sein Nexus 7 kurzerhand zu KITT umfunktioniert.

In den 80ern haben David Hasselhoff in der Rolle von Michael Knight und sein treuer Partner KITT gegen die Bedrohungen des Bösen und KARR in der Fernsehserie Knight Rider gekämpft. Viele junge Menschen wurden von der Funktionsvielfalt und der technischen Raffinesse des Autos begeistert. Diese Kinder sind jetzt auch schon Erwachsene und dürfen Autos lenken. Ein Brite, der auch von Knight Rider begeistert ist, hat sein Nexus 7 umfunktioniert und daraus KITT gebastelt. Er hat das Gerät in das Armaturenbrett seines Toyota integriert.

Das Nexus 7 befindet sich jetzt im Amaturenbrett des Toyota.

Das Nexus 7 befindet sich jetzt im Amaturenbrett des Toyota.

Abgesehen davon dass die Sprachausgabe von KITT fehlt, ist das Projekt des Engländers sehr beachtlich. Mittels Nova-Launcher und selbst entwickelten Widgets hat er den Look des 80er Computers perfekt eingefangen. Das Beste daran ist, dass mit dem Tablet auch die Musik gesteuert werden kann, denn das Tablet ist via Aux-Kabel mit dem Radio verbunden.

Das Endresultat inklusive einer Funktions-Vorführung könnt ihr euch in diesem Video ansehen:

Was denkt ihr über das Projekt? Ziemlich cool oder?

Quelle: YouTube, LandofTechnology (via: AndroidNext)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen