OnePlus präsentiert Smartphone mit „versteckter Kamera“

Philipp Lumetsberger 8. Januar 2020 Kommentare deaktiviert für OnePlus präsentiert Smartphone mit „versteckter Kamera“ Kommentar(e)

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas hat der chinesische Hersteller OnePlus mit dem Conept One ein Smartphone vorgestellt, das nicht nur rein optisch für Aufsehen sorgt. Die Kameralinsen des in Zusammenarbeit mit McLaren designten Geräts sind hinter einer Abdeckung aus Glas versteckt, das nahezu vollständig blickdicht ist. Erst wenn die Kamera genutzt wird, wird das Glas transparent. Durch die Nutzung von verschiedenen elektrischen Spannungen lässt sich die Tönung verändern. Dies geschieht darüber hinaus in Windeseile: Laut Herstellerangaben ändert sich die Glastönung innerhalb von nur 0,7 Sekunden.

Bild: OnePlus

Bild: OnePlus

Die Technik ist allerdings nicht neu und wird unter anderem bei in Flugzeugen verbauten Fenstern eingesetzt. Dennoch benötigten die Entwickler von OnePlus rund acht Monate bis sie diese Technik auf ihr Smartphone anpassen konnten. Wann das Concept One auf den Markt kommen soll hat OnePlus bei der Präsentation jedoch noch nicht verraten.

Quelle: Asia One

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen