Oppo baut Protoyp mit Roll-Display

Philipp Lumetsberger 12. Februar 2021 Kommentare deaktiviert für Oppo baut Protoyp mit Roll-Display Kommentar(e)

Während zahlreiche Smartphonehersteller Geräte mit faltbaren Displays entwickeln, konzentrieren sich andere auf Phones mit rollbaren Bildschirmen.

Der fernöstliche Hersteller Oppo hat mit dem „X 2021“ ein Gerät entwickelt, dessen Display sich innerhalb weniger Sekunden von 6,7 auf 7,4 Zoll vergrößert. Ein Wisch über den An-/Aus-Schalter genügt, um den Bildschirm ein- bzw. auszurollen. Hierfür sind zwei eingebaute Motoren zuständig.

Bild: Oppo

Bild: Oppo

Die dargestellten Inhalte passen sich anschließend automatisch an die Displaygröße an. Zudem diesem Zweck wurde die hauseigene Android-Benutzeroberfläche Color OS angepasst. Laut Herstellerangaben lässt sich das Display bis zu 100.000 Mal ein- bzw. ausrollen. Je nach Nutzungsintensität soll diese Zahl für eine Lebensdauer von mehr als fünf Jahren reichen. 

Ob der Prototyp tatsächlich zur Serienreife gelangt, ist derzeit noch nicht absehbar. Aus diesem Grund hat Oppo keine Informationen hinsichtlich Preis oder Erscheinungstermin bekannt gegeben.

Quelle: 91mobiles.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen