Android Wear: Offizielle App und eine neue Kategorie bei Google Play auffindbar

Redaktion 3. Juli 2014 1 Kommentar(e)

Ab morgen werden die ersten LG G Watch-Geräte versendet und die Gear Live von Samsung soll wenige Tage später folgen. Natürlich möchte man dann auch die entsprechenden Apps verwenden, die jetzt durch die Einführung einer neuen Kategorie im Play Store sehr einfach zu finden sind.

Auch interessant: Automobilhersteller sind über die enormen Fortschritte von Googles selbstfahrenden Autos besorgt

Android-Wear-Google-IO-2014

Android Wear wurde uns auf der Google I/O zum ersten Mal in Action präsentiert und Google scheint sich der Sache ziemlich sicher zu sein, denn sogar im Play Store wurde eine neue Gruppe eingeführt, die Apps beinhaltet, welche mit den Geräten am Handgelenk kommuniziert. Damit sind diese natürlich einfacher aufzufinden.

Wer sich jetzt denkt, dass kaum noch Apps dort vorzufinden sind, der irrt, denn bereits viele Drittanbieter haben das neue SDK genutzt um ihre Apps für die tragbaren Wearables vorzubereiten. So findest du dort zum Beispiel IFTTT, Duolingo, Glympse, Tapatalk und viele weitere.

Natürlich ist auch die Android Wear-App mit von der Partie. Damit kannst du diverse Einstellungen deiner Wearables vornehmen. Anpassungen hinsichtlich Benachrichtigungen, Sprachsteuerung und vielen weiteren Dingen können damit ganz einfach konfiguriert werden. Die App ist auch für den Betrieb der LG G Watch oder Gear Live zwingend erforderlich.

Quelle: Play Store

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen