Bluetooth-Lautsprecher mit Chamäleon-Eigenschaften

15. März 2014 0 Kommentar(e)

So wie du heute einen grünen und morgen einen roten Pullover trägst, kannst du ab sofort auch die Farbe deines Lautsprechers ändern. Ob das wichtig ist, musst du selbst entscheiden, es ist jedenfalls möglich.

Es gibt ja auch für jede Stimmung die passende Musik, die man dank Smartphone immer und überall dabei hat, egal ob am Strand, zu Hause auf dem Sofa und im Garten bei der Party – wenn man den passenden Lautsprecher ebenfalls mithat. Und den liefert Hama mit dem auf den Namen „Rock“ hörenden Bluetooth-Lautsprecher.

Blau oder Rot oder doch lieber Gelb?

Und weil alles zur Stimmung passen soll, nicht nur die Musik und die Farbe deines Pullovers, kannst du auch die Farbe deiner Lautsprecher-Box (bzw. deren Abdeckung) beliebig ändern. Denn Hama stellt Wechselcover in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Rot, Gelb und Pink zur Verfügung. Sie lassen sich einfach auf den Lautsprecher ziehen und ebenso bequem wieder abnehmen.

Der drahtloser Bluetooth-Stereo-Lautsprecher von Hama kommt mit stylischen Wechselcovern in sechs verschiedenen Farben (Foto: Hama)

Der drahtloser Bluetooth-Stereo-Lautsprecher von Hama kommt mit stylischen Wechselcovern in sechs verschiedenen Farben. (Foto: Hama)

Der Lautsprecher selbst wird rund 20 Stunden lang mit dem integrierten 2000 mAh Lithium-Polymer-Akku betrieben, eher er wieder aufgeladen werden muss.

So ein Lautsprecher unterstützt über ein integriertes Noise-Cancelling-Mikrofon übrigens auch die Freisprechfunktion deines Smartphones. Remote-Funktionen wie Abspielen, Pause, das Ändern der Lautstärke oder etwa Rufannahme und -beendigung sind über die Lautsprecher ebenfalls möglich.

Der Bluetooth-Stereo-Lautsprecher ist zum Preis von 49,99 Euro zu haben.

Hier die technischen Daten:

  • Max. Reichweite:  10 m
  • A2DP: Ja
  • Leistung: 6 W
  • Stromversorgung:  integrierter Li-Polymer-Akku
  • Bluetooth-Version:  3.0

Quelle: Hama

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen