Das Galaxy S5 kommt in einigen Ländern auch als Octa Core-Version auf den Markt

Redaktion 26. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Das neue Flaggschiff von Samsung wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war nur die Rede von einem Snapdragon-Prozessor, der im Inneren des Smartphones werkelt. Nun wurde vom Hersteller bestätigt, dass in einigen Ländern auch eine Version mit einem Octa Core-Exynos Prozessor auf den Markt kommen wird.

Glam_Galaxy-S5_Black_02

Mit dem Galaxy S3 hat der Hersteller begonnen Smartphones mit den Snapdragon Chips auszustatten. Seither gibt es immer zwei Versionen der Smartphones. Die Geräte mit den Qualcomm-Chips werden weltweit angeboten, da diese alle Frequenzbänder von 3G bis 4G LTE unterstützen. Die Exynos-Varianten hingegen kommen nur dort auf den Markt, wo LTE noch nicht so weit verbreitet ist, da der Chip die unterschiedlichen Frequenzbänder nicht unterstützt und kein 4G-Modul verbaut hat.

Kein LTE für Exynos

Auch dieses Jahr setzt Samsung wieder auf das Exynos-Pferd. Während ein Snapdragon S5 weltweit erhältlich sein wird, gibt es die Smartphones mit Exynos Chip nur in limitierten Regionen zu kaufen. Weder die USA noch wir hier in Europa werden das Exynos-Modell jemals zu Gesicht bekommen, da hierzulande ja schon LTE angeboten wird. Wir müssen allerdings nicht allzu traurig sein, denn wie auch schon die Vergangenheit gezeigt hat, stehen die Qualcomm Quad-Core Chips den Octa Core-Prozessoren von Samsung in puncto Leistung in nichts nach. Sicher wäre es cool, wenn man den Freund fragt, wie viele Kerne er in seinem Smartphone hat und man selbst kann mit dem Doppelten prahlen. Aber das entspräche ja nicht der doppelten Leistung. Was bringt´s also?

SM-G900F_charcoal BLACK_02

Sehr verwunderlich ist für uns aber nach wie vor, dass Samsung zwei unterschiedliche Modelle anbietet. Immerhin bedeutet dies ja mehr organisatorischen und logistischen Aufwand. Aber für das Unternehmen scheint diese Vorgehensweise schon fast zu einer Tradition geworden zu sein.

Wir sind auf jeden Fall schon gespannt, wo man das Octa Core-Modell kaufen kann und wie es sich im direkten Vergleich zum Snapdragon 801 schlägt.

Apropos direkter Vergleich: Wir haben gestern einen Artikel gepostet, der das S5 im Vergleich zu den anderen Top-Modellen anderer Hersteller vergleicht. Abschließend hier noch eine Infografik, die alle Galaxy S-Geräte zeigt:

Foto: SamsungTomorrow

Foto: SamsungTomorrow

Quelle: SamsungTomorrow, Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen