Einzigartig: Für 50 Euro macht Glance deine Armbanduhr smart!

18. Juni 2014 0 Kommentar(e)

Smartwatches werden bald unser Leben bestimmen. Jedenfalls wenn es nach den Herstellern geht. Wir haben damit nur ein Problem: Sie sind teuer. Nicht so die hier vorgestellte Variante.

Du hast bereits eine Armbanduhr? Dann kannst du diese nun auf eine Smartwatch upgraden. Und zwar mithilfe von Glance. Das ist ein Gadget, das auf das Armband jeder herkömmlichen Armbanduhr passt und via Kickstarter finanziert wird. Es soll eine eigenständige Smartwatch ersetzen und deine alte Uhr intelligent machen, indem es dir anzeigt, wer anruft.

Auch interessant: Vergiss Smartwatches! Dieser Ring ist das, was du brauchst

Vielseitig einsetzbar

Glance verfügt aber auch über eine „Spritz“ genannte Schnelllese-Technologie, mit deren Hilfe du bis zu 450 Wörter in einer Minute lesen kannst. Mit Glance kannst du auch schnell auf SMS reagieren und zwar auf Knopfdruck. Und bei all diesen Aktionen bleibt dein Handy in der Jackentasche. Und sollte es einmal nicht dort sein und du nicht wissen, wo du es verlegt hast, auch kein Problem. DU drückst eine Taste auf deinem Gadget und schon meldet sich dein Smartphone.

Glance sitzt bequem zwischen Arm und Armband (Foto: Glance Team)

Glance sitzt bequem zwischen Arm und Armband (Foto: Glance Team)

Damit sind die Einsatzgebiete von Glance aber noch nicht abgehandelt. Du kannst das Gerät sogar als Luftmaus verwenden, um etwa Mausaktionen auf deinem PC zu simulieren.

Und in Glance sind zahlreiche Fitness-Funktionen integriert. Das kleine Ding kann also deine körperlichen Aktivitäten mithilfe eines integrierten 3D-Bewegungssensors mitverfolgen.

Glance kannst du auch mit einem Lederband erwerben. (Foto: Glance Team)

Glance kannst du auch mit einem Lederband erwerben. (Foto: Glance Team)

Glance wird es in drei Größen geben und kann via Kickstarter-Kampagne finanziert werden. Für 70 kanadische Dollar (rund 50 Euro) bekommst du im Oktober, so alles gut geht, eine Early Bird Version. Für das Shipping musst du aber noch 15 Dollar darauflegen.

Hier ein Video über Glance:

Quelle: Kickstarter via pte

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen