Galaxy S5: Exynos Octa Core-Version in Benchmarks aufgetaucht

Redaktion 4. März 2014 0 Kommentar(e)

Auf dem MWC hat Samsung das neue Galaxy S5 vorgestellt, bisher wurde allerdings nur eine Qualcomm-Version des Geräts angekündigt. Es gibt aber bereits Vermutungen, dass ein weiteres Modell mit einem Exynos Octa Core-Chip auf den Markt kommen wird. Dieses wurde nun in einem ersten Benchmark gesichtet.

Foto: Samsung

Foto: Samsung

Viele neue Geräte werden mit diversen Benchmarks, wie AnTuTu oder GFX Benchmark getestet. Diese Ergebnisse landen in einer Datenbank, die für alle Menschen zugänglich ist. Wenn die Produktbezeichnung bzw. der Modellname nicht genauer bekannt ist, resultieren daraus natürlich Gerüchte. Auch bei der Exynos-Version hat es sich so zugetragen. In der Datenbank von GFX Bench ist ein Gerät mit der Bezeichnung SM-G900H aufgetaucht, welches dem Galaxy S5 in Sachen Spezifikationen sehr stark ähnelt. Den einzig großen Unterschied stellt der Prozessor dar. Anstatt eines Snapdragon 801 kommt hier ein Exynos Octa nach dem big.LITTLE-System mit 4xCortex A15 und 4xCortext A7 zum Einsatz.

Etwas enttäuschend ist aber die Performance des Prozessors. Anstatt die Konkurrenz im Schatten stehen zu lassen, gelingt es dem Octa-Core „nur“ auf Augenhöhe des Snapdragon 800 zu sein. Der neue Snapdragon 801 schneidet hier deutlich besser ab.

s5_exynos_octa_gfx

Bereits vor einer Woche wurde vermutet, dass eine Exynos-Version für einige Länder auf den Markt kommen wird. Samsung wird mit der Version, die den hauseigenen Chip in sich trägt, vor allem jene Märkte beliefern, die über kein LTE-Netz verfügen. Sollte dies der Wahrheit entsprechen, dürften wir das Octa Core-Modell des S5 in unseren Breiten nie zu Gesicht bekommen.

Was meint ihr zu dem Benchmark? Ist die Leistung des Samsung-Chips enttäuschend oder reicht sie eurer Meinung nach aus? Und würdet ihr euch die Octa Core-Version holen, wenn sie bei uns verfügbar wäre? Eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: GFX Bench

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen