Galaxy Tab 3: Laut AnTuTu-Benchmark bisher schnellstes Android-Tablet

Redaktion 8. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Die Leistung eines Smartphones oder Tablets ist eines der wichtigsten Kaufargumente für uns Konsumenten. Nun soll das Galaxy Tab 3 von Samsung in einem ersten AnTuTu-Benchmark aufgetaucht sein und mit extrem guten Werten glänzen. Werten, die bislang kein anderes Tablet erreicht hat.

Galaxy Tab 3: Die Werte des AnTuTu-Benchmarks überzeugen. (Screenshot: mobilegeeks)

Galaxy Tab 3: Die Werte des AnTuTu-Benchmarks überzeugen. (Screenshot: mobilegeeks)

In einem Screenshot des renommierten AnTuTu-Benchmarks ist vom GT-P5200 die Rede. Die Typenbezeichnung ist zwar die des aktuellen Samsung Galaxy Tab, jedoch gehen wir davon aus, dass es sich um einen Prototypen des kommenden Galaxy Tab 3 handelt. Dafür spricht unter anderem die Softwareversion Android 4.2.2 und der extrem gute Benchmarkwert von 24616 Punkten. Das würde sogar das aktuelle High-End-Tablet Samsung Nexus 10 mit dem doppelkernigen Samsung Exynos 5 Dual 5250 in den Schatten stellen: Es kam bei einem Testlauf auf lediglich 13000 Punkte. Und auch das aktuellste Samsung-Tablet, das Note 8.0, erreichte „nur“ einen Wert von rund 18.000 Punkten.

Genaue Informationen zum verbauten Prozessor sind leider nicht bekannt. Allein die Taktung von 1600 MHz wurde im Test vermerkt. Dürfte es sich tatsächlich um einen der neuen Chips handeln, so bräuchte sich dieser nicht vor aktuellen Modellen wie Qualcomm Snapdragon 600 oder dem Samsung Exynos 5 Octa verstecken.

Was denkt ihr: Handelt es sich bei dem getesteten Gerät um das Samsung Galaxy Tab 3? Und wenn ja, was sagt ihr zur Leistung?

Quelle: mobilegeeks

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen