Google zeigt wie Google Glass funktioniert

Redaktion 21. Februar 2013 2 Kommentar(e)

Die Google Glass-Brille soll endlich den Traum des einen oder anderen Menschen erfüllen und erweiterte Inhalte aus dem Internet ins reale Leben bringen.

Kaum jemand kann sich jedoch vorstellen, wie das Ganze aussehen soll. Aus diesem Grund hat Google jetzt ein Video veröffentlicht, welches die Funktionsweise des Geräts zeigt. Via Sprachsteuerung bzw. genauer gesagt mit dem Befehl „ok, glass“ hört das Gerät zu und ist bereit ein Sprachkommando aufzunehmen. Befehle wie „take a picture“ oder „google pictures of cars“ sind für die Brille kein Problem. Über die eingebaute Kamera kann man sogar Videos oder Fotos aufnehmen.

In dem Video kommt zum Ausdruck, wie man sich die ganze Google Glasses Sache vorstellen kann.

In dem Video kommt zum Ausdruck, wie man sich die ganze Google Glasses Sache vorstellen kann.

Dies wurde ja bereits auf der Modenschau kurz nach der Vorstellung der Brille bekanntgegeben. Ein Ausschnitt davon ist auch in dem neuen Video zu sehen. Dieses wurde veröffentlicht, um den Menschen einen Eindruck zu geben, wie man sich das Ganze vorstellen kann. Im Video kommen zwar einige Szenarien vor, die nicht unbedingt alltäglich sind, wie beispielsweise das Fliegen mit einem Stunt-Flugzeug, allerdings hat Google auch einige Ausschnitte integriert, die jeden Menschen betreffen, wie das Fahren mit einer Achterbahn oder das Knipsen eines Fotos auf einem Geburtstag. Auch die Navigation durch die Stadt ist kein Problem und wird sehr schön gezeigt.

Nun, da wir einen Eindruck davon haben, wie das Ganze aussieht, hat sich Google dazu entschlossen, die Brille für die Masse zugänglich zu machen. Ab dem 27. Februar ist das Gerät, dass Augmented Reality bringt, für 1.500 Dollar zu haben.

Das vollständige Video könnt ihr euch hier ansehen:

Quelle: YouTube, Google

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen