HTC One: Dual SIM-Variante kommt auch nach Europa

Daniel Kuhn 11. Juni 2013 4 Kommentar(e)

Das Erfolgs-Smartphone des Jahres, das HTC One, ist seit einigen Wochen auch als Dual SIM-Variante erhältlich, allerdings vorerst nur auf dem chinesischen Markt. Nun wurde überraschend angekündigt, dass das zwiespältige HTC One auch den Weg nach Europa finden wird.

htc-one-dual-sim

In Europa sind Smartphones mit Dual SIM-Karten-Slot bisher kein großer Faktor. Zwar gibt es durchaus Interessenten, vor allem Geschäftsleute – die Beruf und Privat gerne auf einem Telefon vereinen würden – aber die vorhandenen Modelle belegen von den Spezifikationen eher die hinteren Plätze und sind daher eher mäßig spannend. High End-Smartphones mit der Möglichkeit zwei SIM-Karten aufzunehmen sucht man bisher vergebens. Auf dem asiatischen Markt sind derartige Geräte dagegen deutlich häufiger anzutreffen und so findet sich dort seit einigen Wochen auch das HTC One mit zwei SIM-Karten-Einschüben.

Um beiden SIM-Karten Platz zu bieten, musste das Unibody-Gehäuse verändert werden – dieses besitzt nun einen Deckel auf der Rückseite, hinter dem sich neben den beiden SIM-Karten auch eine microSD-Karte unterbringen lässt. Ein Feature, das die normale Version des HTC One vermissen lässt. Durch die veränderte Bauweise müssen bei der Stabilität und Verwindungssteifheit des Gehäuses leider Einbußen gemacht werden.

Nun ist bekannt geworden, dass diese Variante des HTC Spitzenmodells überraschend auch den Weg nach Europa finden wird. Zunächst darf sich der russische Markt über das Modell freuen, ob und wann auch andere Länder beehrt werden ist leider nicht bekannt. Für die erweiterte Funktionalität muss allerdings auch etwas tiefer in die Tasche gegriffen werde – in Russland werden umgerechnet ungefähr 720 Euro für das Modell verlangt. Da die europäischen Mobilfunk-Provider Dual SIM-Smartphones nicht gerne sehen, wird das Modell nur im normalen Handel zum Vollpreis erhältlich sein.

Abgesehen von dem Platz für die zweite Sim-Karte und der microSD-Karte ist das HTC One unverändert zum regulären Modell. Neben dem brillanten 4,7 Zoll-Display mit Full HD-Auflösung und dem Qualcomm Snapdragon 600- Quad Core-Prozessor macht vor allem die Ultrapixel-Kamera eine sehr gute Figur, wie in unserem ausführlichen Testbericht nachzulesen ist. Sobald die Dual SIM-Variante des HTC One auch in anderen europäischen Ländern verfügbar sein wird, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.

Quelle: Hi-Tech.mail.ru (via Android Geeks)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen