Huawei P8: Octa Core-Flaggschiff bei Zulassungsbehörde aufgetaucht

31. März 2015 0 Kommentar(e)

Neue Infos zum nächsten Huawei-Topmodell: Das Huawei P8 – oder Ascend P8 – ist bei der chinesischen Zulassungsbehörde aufgetaucht. Einige Angaben zu den technischen Mitbringsel sind damit ebenso sicher wie das Aussehen des Flaggschiffs.

Auch interessant: OnePlus Two: Snapdragon 810, Fingerabdrucksensor und Start im 3. Quartal (Gerüchte)

Die Gerüchte zum kommenden Flaggschiff des chinesischen Hersteller kursieren bekanntlich schon länger, nun scheinen die Fans in aller Welt aber Gewissheit zu haben: Das P8 – Huawei wird angeblich auf den üblichen Namenszusatz „Ascend“ verzichten – ist bei der chinesischen Zulassungsbehörde gesichtet worden – ein untrügliches Zeichen für eine baldige Markteinführung.

huawei-p8-teena-leak-2

Außerdem erhalten wir dank TEENA – so die Bezeichnung der Zulassungsbehörde – auch jede Menge Fotos des Gerätes und Informationen zu den Spezifikationen. Wir beginnen mit den inneren Werten: Angetrieben wird das P8 von einem HiSilicon Kirin 930-Prozessor, den Huawei in den hauseigenen Hallen entwickelt. Der SoC ist 64 Bit-fähig und kommt mit acht Rechenkernen. 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher und ein 5,2 Zoll in der Diagonale messendes Full HD-Display runden die starken Spezifikationen ab. Rückseitig soll zudem eine 13 MP-Kamera verbaut sein. Ob Huawei auch auf einen Fingerabdrucksensor, wie beispielsweise beim Mate 7, setzt, ist hingegen noch unklar – ebenso wie Angaben zu Akku, Frontknipse oder die verwendete Android-Version; wobei alles andere als Android 5.0 unrealistisch wäre.

huawei-p8-teena-leak

Dafür ermöglichen die neuen Fotos einige weitere Erkenntnisse: Ein microSD-Slot könnte ebenso verbaut sein wie ein zweiter SIM-Slot, ein LED-Blitz ist ebenfalls an Bord. Die Rückseite des Geräts wird aus Aluminium bestehen, zum Schutz des Displays wird Cornings Gorilla Glass zum Einsatz kommen.

Am 15. April soll das Huawei P8 dann der Weltöffentlichkeit präsentiert werden, im Rahmen eines eigenen Events. Dann werden wir hoffentlich auch endgültige Infos zu Preis und Verfügbarkeit bekommen – die wir selbstverständlich alsbald an unsere Leser weitergeben werden.

Quelle: TEENA [via PhoneArena, GIGA]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen