Jawbones Mini-Jamboxen werden per Knopfdruck sozial und spielen in Stereo

15. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Manchmal möchtest du einfach nur mehr hören. Kein Problem! Verwende einfach Multi Play! Damit kannst du zwei Bluetooth-Lautsprecher zusammenschließen und erhältst so den doppelten Sound.

Multi Play bedeutet also nichts anderes als zwei Jambox-Mini-Bluetooth-Lautsprecher miteinander zu verbinden, um z.B. Stereo-Musik abzuspielen. Dabei brauchst du keine lästigen Kabel, das Verbinden geht via Knopfdruck. Und via Software-Update: Denn danach ist ein Lautsprecher in der Lage, nach anderen gleichartigen Lautsprechern in der Umgebung zu scannen.

Auch interessant: Frankenspiel FS –X: mit 100dB und Stereosound wohl der beste Bluetooth Lautsprecher für Android-Phones

Nach dem Verbinden per Knopfdruck kannst du den doppelten Sound genießen oder in Stereo abspielen. Du kannst aber auch zwischen verschiedenen Songs auf zwei Lautsprechern hin und herwechseln und quasi DJ spielen.

Zwei Miniboxen sind schnell gekoppelt – ohne App. Einfach die Tasten auf den Geräten drücken. Fertig! (Foto: Jawbone)

Zwei Miniboxen sind schnell gekoppelt – ohne App. Einfach die Tasten auf den Geräten drücken. Fertig! (Foto: Jawbone)

Sozialer Speaker

Über Bluetooth-Speaker mit sozialen und Stereo-Funktionen berichteten wir bereits. Der Vorteil der Jawbone-Lautsprecher ist aber, dass man keine App starten oder keine Bluetooth-Koppelung vornehmen muss, es geht alles mit Knopfdruck bei beiden Lautsprechern. Schon steht die drahtlose Verbindung.

Und das Beste: Du musst nicht einmal die Wiedergabe unterbrechen, um in den Multi Play-Modus zu wechseln. Sobald sich die Geräte in diesem Modus befinden, können die Boxen Musik synchron wiedergeben. Jeder kann dabei DJ bei seiner Jambox sein, die Lautsprecher spielen einfach immer den Song ab, bei dem als letztes Play gedrückt wurde.

Die Jambox-Mini wiegt nur 250 Gramm und ist in neun Farben verfügbar (Foto: Jawbone)

Die Jambox-Mini wiegt nur 250 Gramm und ist in neun Farben verfügbar (Foto: Jawbone)

Vor allem die Möglichkeit, durch das Update Songs in Stereo abzuspielen, ist interessant. Das entsprechende Firmware-Update auf der Jawbone-Webseite kann kostenlos herunter geladen werden.

Teure Angelegenheit

Die Mini-JamBox wiegt 250 Gramm und misst 154 x 24,5 x 58 mm. Der Akku reicht für 10 Stunden Musikwiedergabe. Der empfohlene VK liegt bei 179,99 Euro. Kein Schnäppchen, also.

Quelle: Jawbone via pte

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen