LG G3: Android 5.0 Lollipop soll noch dieses Monat ausgerollt werden

Redaktion 10. November 2014 0 Kommentar(e)

Die Koreaner wollen sich allem Anschein nach den Titel des schnellsten Android 5.0-Updates holen, denn bereits diese Woche soll das Rollout in Polen starten. Mit Ende des Monats sollen dann weitere Länder folgen.

Auch interessant: LG G3 Screen: Phablet mit hauseigenem Octa Core-Prozessor offiziell vorgestellt

G3_Lollipop_C_500

Im Internet kursieren schon seit einiger Zeit die ersten Screenshots von Android 5.0 Lollipop auf einem LG G3. Wie sich jetzt herausstellt kommen diese auch nicht von ungefähr, denn bereits mit Ende der Woche sollen die ersten Geräte mit der neuen Iteration versorgt werden. In einer Pressemitteilung verkündet CEO Dr. Jong-seok Park, dass das Rollout von Android 5.0 für das LG G3 derzeit zu den Top-Prioritäten des koreanischen Konzerns gehört. Sehr lobenswert, denn nichts verärgert die Besitzer eines Top-Smartphones mehr, als das Warten auf die neue Android-Version.

Mehr Transparenz bei den Updates

Bereits in der Vergangenheit mussten unterschiedliche Hersteller enorme Rückgänge in den Absatzzahlen hinnehmen – nicht zuletzt aufgrund der Update-Politik. Mit Hilfe eines flotten Rollouts von Lollipop kann man schnell und eigentlich relativ kostengünstig das Image aufpolieren. Das hat LG jetzt verstanden und will daher der erste Hersteller sein, der mit dem Rollout beginnt. Dieses Jahr soll das Flaggschiff auf alle Fälle noch mit Android 5.0 ausgestattet werden, weitere Geräte werden in Kürze folgen. Das könnte sich auch ausgehen, denn laut dem Zeitplan des Herstellers, werden bereits diese Woche die Geräte in Polen mit der neusten Version versorgt.

Überarbeitete Oberfläche

Zu den Veränderungen gehört natürlich ein neues Design. Aufgrund von Material Design wird das Ganze mit Tiefe, Schatten und Animationen aufpoliert und verbessert. Zusätzlich wird auch das Layout überarbeitet und mit einem neuen Farbschema versehen. Die Android Lollipop spezifischen Features, wie Beispielsweise das Wegfallen des Sperrbildschirms, sollte das Gerät mit einer LG G Watch oder G Watch R gekoppelt sein, ist natürlich auch mit an Bord.

Außerdem verspricht LG die Kunden weiterhin auf dem Laufenden zu halten und einen Zeitraum zu nennen, in welchem mit dem Update zu rechnen ist.

Du besitzt kein LG und willst wissen, wann du mit Android 5.0 Lollipop rechnen kannst? Dann solltest du einen Blick auf unseren Update-Überblick werfen.

Quelle: LG (via: androidnext)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen