LG G3: Weitere Fotos zeigen das Gerät von allen Seiten in Schwarz und Weiß

Redaktion 5. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Derzeit taucht das LG G3 am öftesten in der Gerüchteküche auf. Während wir schon vor wenigen Tagen das erste Mal die ersten Fotos des Geräts zu Gesicht bekommen haben, folgen jetzt die nächsten Bilder. Diese zeigen das G3 in den Farben Schwarz und Weiß.

Auch interessant: LG zeigt uns am 27. Mai das LG G3 (Neues Foto inklusive)

lg_g3_black

Nach und nach sickern immer wieder weitere Details zum kommenden Flaggschiff des LG-Smartphones durch. Während wir zu Beginn nur die Kamera-Linse des Geräts zu Gesicht bekommen haben, wurden uns kurz darauf neue Fotos gezeigt, auf denen das Gerät in seiner ganzen Pracht ersichtlich ist.

Zusätzlich dazu gibt es auch schon Gerüchte rund um die Ausstattung des Geräts. Zwei unterschiedliche Versionen sollen angeblich auf den Markt kommen, die über ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel verfügen sollen. Ähnlich wie beim Galaxy S5 gehen derzeit Gerüchte um, dass LG eine Premium- und eine Standard-Variante auf den Markt bringen wird. Der Unterschied: Das Premium-Modell wird mit 3 GB Arbeitsspeicher daherkommen, während die Standard-Version über 2 GB verfügen wird.

lg_g3_white

Von allen Seiten

Kommen wir aber jetzt zum eigentlichen Leak, nämlich einem Foto der schwarzen und weißen Version des LG G3. Die Form sowie das Design decken sich mit dem zuvor aufgetauchten Foto. Auf der Rückseite befinden sich die Kamera mit dem Dual-LED-Blitz und daneben ein Sensor. Hier ist aber noch nicht klar, was dieser messen soll. Womöglich ein Herzfrequenz-Sensor oder gar ein Fingerabdruckscanner? Direkt unter der Linse befinden sich – LG-typisch- der Power-Button sowie die Lautstärke-Tasten. Wie derzeit üblich, setzt auch LG auf der Vorderseite auf OnScreen-Tasten.

Im Innenleben soll das derzeit aktuellste an Hardware verbaut sein. Ein Snapdragon 805 soll das Gerät befeuern. Der 3.000 mAh große Akku soll dafür sorgen, dass dem G3 nicht frühzeitig der Saft ausgeht.

Ob diese Angaben tatsächlich stimmen oder nur Humbug sind, wird sich am 27. Mai herausstellen, denn dann bekommen wir das Gerät endlich zu Gesicht.

Quelle: @evleaks 1, 2

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen