Motorola lädt zur MWC-Pressekonferenz am 25. Februar

Redaktion 7. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Im Rahmen des Mobile World Congress wird Motorola eine eigene Pressekonferenz abhalten. Dort sollen die künftigen Ziele und das weitere Vorhaben des Herstellers präsentiert werden. Es ist zwar nicht mit neuen Geräten zu rechnen, gerade jetzt, kurz nach der Übernahme durch Lenovo, dürfte das Event aber dennoch sehr interessant werden.

lenovorola

Knapp ein Monat nach dem Verkauf des Unternehmens an Lenovo soll ein Presseevent stattfinden, auf welchem der weitere Plan des Konzerns der Öffentlichkeit präsentiert wird. Laut Pocket-Lint wird das Unternehmen aber keine neue Hardware vorstellen. Das Event soll eher dafür genutzt werden, um einen kleinen Ausblick auf das weitere Vorgehen zu geben.

Fest steht, dass der Konzern nach wie vor künftige Geräte in Nord- und Südamerika bzw. Europa unter eigenem Namen vertrieben wird. Ob Motorola auch die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung behalten wird, ist derzeit noch unklar. Wird auch die Software von Lenovo ersetzt oder wird dem Hersteller ein anderes Design aufgezwungen? All diese Fragen stehen derzeit noch im Raum und werden hoffentlich nach dem Presseevent ansatzweise beantwortet sein.

Quelle: Pocket-Lint

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen