OnePlus führt mit JBL exklusive Kopfhörer ein

Redaktion 14. Oktober 2014 0 Kommentar(e)

Damit man die Musik auf dem OnePlus One-Smartphone auch entsprechend genießen kann, ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit JBL eingegangen und hat ein paar nette rote In-Ear-Kopfhörer entwickelt. Diese sollen angeblich ab Oktober OHNE Invite erhältlich sein.

Auch interessant: Joko und Klaas machen Werbung fürs iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Zusammen mit JBL hat das junge chinesische Unternehmen neue In-Ear-Kopfhörer konzipiert und vorgestellt. (Foto: OnePlus)

Zusammen mit JBL hat das junge chinesische Unternehmen neue In-Ear-Kopfhörer konzipiert und vorgestellt. (Foto: OnePlus)

Seit dem ich zum ersten Mal von dem jungen Startup-Unternehmen OnePlus gehört habe, hab ich unzählige News-Artikel dazu verfasst. Meist ging es dabei um das One-Smartphone und die Infos stammten eigentlich immer aus dem Forum des Herstellers. Zum ersten Mal ist gestern eine offizielle Pressemitteilung in meinem virtuellen Postfach eingetrudelt und ich konnte es kaum glauben. Anstatt aber das One jetzt frei zugänglich zu machen, kommt jetzt noch etwas Besseres: In-Ear-Kopfhörer!

Zusammen mit JBL hat sich das in Shenzhen ansässige Unternehmen an einen Tisch gesetzt und ein paar neue Kopfhörer entwickelt, die auf den Namen „JBL E1+ Earphones“ hören. Als Besonderheit weißt OnePlus die PureBass-Technologie aus, die für einen satten Bass und Klang sorgen soll. Dynamische, hohe Frequenzen sollen das Klangerlebnis noch steigern.

Design steht im Vordergrund

Bei den Farben setzen die beiden Unternehmen auf ein knalliges Rot, welches zum einen die Farbe des OnePlus-Logo repräsentiert, zum anderen aber einen hervorragenden Akzent zum schwarzen Sandstone-Cover bildet. Praktischerweise wurden auch Kontrolltasten zum Anpassen der Lautstärke, Annehmen von Anrufen, Überspringen von Songs oder sogar zum Knipsen von Fotos integriert. Im gleichen Bauteil ist auch noch das Mikro verbaut, was das Telefonieren mit den Kopfhörern einfach macht.

Ab Oktober sollen die JBL E1+ Earphones angeboten werden. Wir gehen davon aus, dass für die Bestellung ausnahmsweise einmal kein Invite benötigt wird.

Ob für den Erwerb dieser Kopfhörer ein Invite notwendig ist, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor. (Foto: OnePlus)

Ob für den Erwerb dieser Kopfhörer ein Invite notwendig ist, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor. (Foto: OnePlus)

Community beschwert sich über Support

Erfreut ist die Community über diese Ankündigung aber nicht besonders. In den Kommentaren liest man unzählige Einträge, dass OnePlus lieber am Support arbeiten solle, anstatt sich mit JBL über die Einführung eines neuen Headsets zu unterhalten. Teilweise warten frustrierte Kunden mit Problemen beim Smartphone auf eine Bearbeitung bzw. zumindest auf eine Antwort seitens des Supports. Dazu kann auch ich ein Lied singen, immerhin habe ich 3 Monate warten müssen, bis mein defektes OnePlus One gegen Entgelt! ausgetauscht wurde. Doch dazu in einem anderen Artikel einmal mehr.

Was haltet ihr von den neuen Kopfhörern? Werdet ihr euch ein paar „JBL E1+ Earphones“ holen? Schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare.

Quelle: OnePlus

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen