Pearl HD Dashcam: Diese Kamera zeichnet ihre Autofahrten auf

Redaktion 13. Februar 2014 1 Kommentar(e)

Dash-Cams erfreuen sich in vielen Ländern schon seit längerem enormer Beliebtheit und sind teils sogar ab Werk in Autos integriert. Damit wird unter anderem die Analyse von Unfallhergängen einfacher und erspart Probleme bei der Versicherung. Auch hierzulande werden diese Kameras immer beliebter. Pearl bietet mit der NavGear DVR HD-Dashcam MDV-3230 eine sehr gute Kamera zum erschwinglichem Preis an.

Produktbild NX-4082

Bisher wurden Dashcams vorwiegend im asiatischen Raum eingesetzt um die Unfallursache bzw. den Hergang genauer bestimmen zu können. Langsam aber sicher werden die Geräte aber auch bei uns zum Trend. Allerdings gibt es sehr viele Cams, die auf den Schrotthaufen gehören.

Zu den Funktionen der NavGear MDV-3230.Dual zählen:

  • Panorama Full-HD-Dashcam
  • Überragender 230°-Blickwinkel
  • Brillantes TFT-Display
  • HD-Video-Auflösung
  • Aufnahme-Start durch Bewegungsmelder
  • Infrarot-Nachtsich im Nahbereich

pearldash

Zu diesen zählt die NavGear DVR HD-Dashcam MDV-3230.Dual von Pearl ganz sicher nicht. Da die Kamera mit zwei Linsen ausgestattet ist, besitzt sie einen Blickwinkel von 230 Grad und sieht somit mehr als das menschliche Auge. Die Linsen zeichnen in einer Auflösung von 1920×544 Pixeln auf und bieten auch Infrarot-Nachtsicht.

Den Aufnahmezyklus kann man je nach belieben auf 3, 5 oder 10 Minuten einstellen. Es kann aber auch eine Aufnahme via Bewegungssensoren gestartet werden. Die Videos werden auf einer microSD-Karte, welche maximal 32GB groß sein darf, gespeichert.

AndroidMagazin_Gut_Pearl_NavGear_dashcam

Die HD-Dashcam kostet bei Pearl 99,90 Euro und wurde bereits im Android Magazin 17 mit der Wertung GUT ausgezeichnet.

Jetzt bestellen
auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen