Umfrage: So viele Fotos knipsen die Österreicher im Urlaub

Philipp Lumetsberger 12. Juli 2019 Kommentare deaktiviert für Umfrage: So viele Fotos knipsen die Österreicher im Urlaub Kommentar(e)

Eine vom österreichischen Handelsunternehmen Hartlauer initiierte Umfrage zum Fotografie-Verhalten der Österreicherinnen und Österreicher brachte folgende Ergebnisse zutage: 95 % der Fotos werden mit dem Smartphone geschossen und nur mehr 5 % mit einer klassischen Kamera.

(Foto: Dodgerton Skillhause)

(Foto: Dodgerton Skillhause)

Pro Tag knipsen die Österreicherinnen und Österreicher durchschnittlich 2,3 Fotos. Im Urlaub steigt diese Zahl sprunghaft auf 13,4 Fotos pro Tag an.

Von den hochgerechnet 550 Mio. geschossenen Fotos in einer Urlaubswoche werden lediglich 10 % ausgedruckt und finden ihren Weg in ein Fotobuch. Bei Fotos aus dem Alltag passiert das nur in etwa zwei Prozent aller Fälle. Beim Sichern der Schnappschüsse geht der Trend in eine andere Richtung: rund 50% der Bilder werden zwar gespeichert, bevorzugt aber lediglich in einer Cloud.

Generell scheint der Urlaub auch Fotomuffel zu motivieren: Laut der Umfrage planen 17 % der ÖsterreicherInnen vor Reiseantritt zumindest die Anschaffung einer neuen Speicherkarte, ganze 14 Prozent überlegen sogar, sich gleich ein neues Smartphone (mit besserer Knipse) zuzulegen.

Befragt wurden 500 Personen zwischen 14 und 69 Jahren von Marktagent.com im vergangenen Juni online.

Quelle: Hartlauer

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen