CES 2013: UNU: Tablet, Spielkonsole und Smart TV in einem

Redaktion 9. Januar 2013 1 Kommentar(e)

Die Ouya-Spielkonsole hat es vorgemacht, nun springen viele andere Hersteller auf den Zug auf: Auch UNU ist eine Android-Spielekonsole – und sogar noch mehr.

Auf der CES wurde UNU vorgestellt und solldie bisherigen Android-Spielekonsolen, wie eben Ouya, in den Schatten stellen. Die Besonderheit von UNU ist, dass das Gerät prinzipiell ein Tablet ist, welches via Docking-Station mit dem TV-Gerät verbunden wird. Dadurch wird das Bild folglich auf dem Fernseher angezeigt. Mit dem Tablet kommt auch eine Fernbedienung, die sogenannte Air-Mouse, welche vor allem die Bedienung des Geräts während des TV-Modus erleichtern soll. Auf der Rückseite der Fernbedienung befindet sich eine vollständige QWERTZ-Tastatur, wodurch Suchanfragen bei Google oder Netflix kein Problem darstellen. Wenn es dann ans Zocken geht, kommt der spezielle Controller zum Einsatz, welcher jenem von der Xbox 360 ähnlich sieht.

UNU fungiert als Tablet, Konsole und Smart TV.

Was die Verfügbarkeit sowie den Preis betrifft hat der Hersteller snakebyte noch nichts bekanntgegeben. Falls uns allerdings etwas zu Ohren kommt, werden wir euch selbstverständlich darüber berichten.

In diesem Video findet ihr eine Funktionsübersicht von UNU:

Quelle: YouTube, webpronews

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen