Xiaomi möchte eine neue Zentrale in Deutschland errichten

Philipp Lumetsberger 19. Februar 2021 Kommentare deaktiviert für Xiaomi möchte eine neue Zentrale in Deutschland errichten Kommentar(e)

Smartphones der Marke Xiaomi erfreuen sich bei europäischen Handy-Nutzern einer immer größer werdenden Beliebtheit. Dies verdeutlicht ein Blick auf die Marktanteile des chinesischen Herstellers. In Ländern wie beispielsweise Polen oder Spanien führt Xiaomi seit geraumer Zeit die Liste der meistverkauften Smartphones an. Mit einem Marktanteil von 10 Prozent belegt der Hersteller aus Fernost in Deutschland den dritten Platz hinter Samsung und Apple.

Xiaomi Logo

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, planen die Verantwortlichen aufgrund dieser erfreulichen Entwicklung die Errichtung einer eigenen Europazentrale mit hunderten Mitarbeitern. Als Standort wurde Düsseldorf auserkoren. Wann die neue Zentrale gebaut und fertig gestellt werden soll, ist nicht bekannt.

Quelle: Handelsblatt

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen