Das iPhone von Anfang an: Telefonieren

Christoph Lumetzberger 21. Januar 2022 Kommentare deaktiviert für Das iPhone von Anfang an: Telefonieren Kommentar(e)

Auch wenn es sicherlich keine Überraschung für Sie ist: Sie können mit dem iPhone auch telefonieren – und zwar sehr komfortabel. Allerdings sind für viele Anwender die Telefonfunktionen nur noch von untergeordneter Bedeutung. Oft wird ein iPhone für andere Aufgaben weit öfter genutzt. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen dennoch, wie Sie das iPhone auch tatsächlich als Telefon verwenden.

1. Anrufen
Möchten Sie jemanden mit dem iPhone anrufen, dann haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Falls Sie die Nummer noch nicht kennen, geben Sie diese einfach selbst ein. Dazu wählen Sie nach dem Start der Telefon-App das Symbol „Ziffernblock“ (1), tippen die Nummer ein und anschließend auf „Anrufen“ (2). Des Weiteren ist es möglich über das Symbol „Anrufliste“ (3) die Telefonnummer eines früheren Anrufers zu wählen. Über das Symbol „Kontakte“ (4) rufen Sie Sie schließlich die in ihrer Kontakte-App befindlichen Personen an.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anrufen

2. Anrufen entgegennehmen oder ablehnen
Sobald Sie jemand anruft, erscheint eine Meldung auf dem Display – und zwar auch auf dem Sperrbildschirm. Um den Anruf entgegenzunehmen, genügt es auf das Symbol „Abheben“ zu tippen. Möchten Sie den Anruf nicht annehmen, dann tippen Sie stattdessen auf „Ablehnen“. Daneben gibt es weitere Möglichkeiten wie Sie bei einem Anruf verfahren können. Diese lernen Sie auf den folgenden Seiten kennen.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anrufe entgegennehmen

3. Anrufer auf Lautsprecher hören
Falls Sie beim Telefonieren Ihr iPhone nicht ans Ohr halten möchten oder andere Personen das Gespräch mitverfolgen sollen, dann gehen Sie so vor: Nehmen Sie den Anruf entgegen oder rufen Sie den gewünschten Gesprächspartner an. Während des Anrufs tippen Sie auf das Symbol „Lautsprecher“ (1). Nun können Sie den Anrufer über den Lautsprecher hören. Sie selbst sprechen in das Mikrofon Ihres iPhone, müssen dabei aber unter Umständen etwas lauter reden, damit Sie richtig verstanden werden.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anrufer auf Lautsprecher

4. Telefonnummer eines Anrufers speichern
Fall Sie die Telefonnummer eines Anrufers speichern wollen, so ist auch das möglich. Wie Sie wissen, erscheinen alle Anrufe in der „Anrufliste“. Öffnen Sie diese mit einem Fingertipp und tippen Sie dort auf „Alle“ (1). Suchen Sie die Telefonnummer, die gespeichert werden soll und tippen Sie auf das kleine i-Symbol rechts (2). Um die Telefonnummer in der Kontakte-App zu speichern, wählen Sie den Eintrag „Neuen Kontakt erstellen“ (3). Anschließend geben Sie dessen Namen und Adresse ein und tippen auf „Fertig“.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Telefonnummer speichern

5. Nummer in einer E-Mail oder von einer Website anrufen
Befindet sich auf einer Website, in einer E-Mail oder Nachricht eine Telefonnummer, so können Sie diese direkt anrufen, ohne sie vorher in die Kontakte-App übernehmen zu müssen. Hierzu tippen Sie auf der Website, in der E-Mail, beziehungsweise in einer Nachricht, auf die dort enthaltene Nummer. Umgehend erscheint ein kleines Fenster, über das Sie die Nummer sofort anrufen können. Alternativ sind unter Umständen ein FaceTime-Anruf möglich oder Sie versenden stattdessen eine Nachricht. Im Fall eines Anrufs wird die Telefon-App gestartet und die entsprechende Nummer gewählt.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Nummer anrufen

6. Voicemail abhören
Falls Sie einmal nicht erreichbar sein sollten, dann landet der Anruf, sofern der Anrufer eine Nachricht hinterlassen hat, auf dem Anrufbeantworter Ihres iPhone – Voicemail genannt. Die Voicemail-Nachrichten lassen sich abhören, indem Sie in der Telefon-App auf das gleichnamige Symbol rechts unten tippen (1). Die Mailbox wird angerufen und die vorhandenen Nachrichten abgespielt. Alternativ können Sie auf dem Ziffernblock auch die „1“ tippen (2). Zum Beenden von Voicemail tippen Sie auf das Symbol „Auflegen“ (3).

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Voicemail

7. Über FaceTime anrufen
Nutzen Ihre Kollegen, Freunde oder Familienmitglieder ebenfalls ein iPhone, ein iPad oder einen Mac, dann können Sie mit ihnen über FaceTime kommunizieren. Hierbei handelt es sich – wie beim ungleich bekannteren Skype – um Internettelefonie. Ob ihr möglicher Gesprächspartner über FaceTime erreichbar ist, erkennen Sie an dessen Eintrag in der Kontakte-App. Öffnen Sie diese und wählen Sie den gewünschten Kontakt aus. Ist dort das FaceTime-Symbol für Videotelefonie (Kamera) (1) zu finden, dann erreichen Sie ihn auch über FaceTime. Tippen Sie zum Anruf über FaceTime auf das entsprechende Symbol.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_FaceTime

8. Kontakte bearbeiten
Für die Verwaltung Ihrer Kontakte auf dem iPhone ist bekanntlich die Kontakte-App zuständig. Möchten Sie einen Kontakt bearbeiten, um zum Beispiel eine neue Telefonnummer hinzuzufügen, dann gehen Sie folgendermaßen vor. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie rechts oben auf „Bearbeiten“. Um Einträge zu löschen tippen sie auf das rote Minus-Symbol (1). Um neue hinzuzufügen auf das grüne Plus-Symbol (2). Falls Sie bestehende Einträge ändern wollen, tippen Sie auf den gewünschten Eintrag, wie die Telefonnummer und geben den neuen Eintrag über die Bildschirmtastatur ein. Sind Sie fertig, dann tippen Sie rechts oben auf „Fertig“.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Kontakte bearbeiten

9. Telefonnummer sperren
Nervige Telefonanrufe kennt jeder. Meistens drücken Sie diese sicher weg, indem Sie während des Anrufs auf „Ablehnen“ tippen. Manche Anrufer sind allerdings hartnäckig und probieren es immer wieder. In dem Fall hilft es deren Telefonnummer auf dem iPhone zu sperren. Hierbei gehen Sie so vor: Wählen Sie das Symbol „Anrufliste“ (1) und suchen Sie den entsprechenden Anrufer. Nun tippen Sie auf das kleine „i-Symbol“ rechts. Um den Kontakt zu sperren, tippen Sie ganz unten auf „Anrufer blockieren“ (2).

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Telefonnummer sperren

10. Anrufer stumm in der Leitung schalten
Falls Sie einmal einen Anrufer während eines Gesprächs stumm schalten oder in der Leitung halten wollen, so ist das mit dem iPhone natürlich auch möglich. Tippen Sie dazu während des Gesprächs auf das Symbol „Stumm schalten“ (1). Um dessen Stummschaltung wieder aufzuheben, tippen Sie noch einmal auf das gleiche Symbol.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anrufer Stumm schalten

11. Anruf mit einer SMS beantworten
Falls Sie nicht gestört werden wollen, aber dem Anrufer eine Antwort zukommen lassen möchten, können Sie dies mittels einer automatisierten SMS tun. Tippen Sie, während der Anruf bei Ihnen eingeht, auf „Nachrichten“ (1). Anschließend wird der Anrufer benachrichtigt. Die Nachricht können Sie zudem anpassen, indem Sie in den „Einstellungen“ auf „Telefon“ tippen und dann auf „Mit Nachricht antworten“ (2).iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anruf mit SMS beantworten_01

Hier erhalten Sie die Möglichkeit drei individuelle Textnachrichten zu verfassen (3), die per SMS an den Anrufer gesandt werden.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Anruf mit SMS beantworten_02

12. Rufweiterleitung
Falls Sie Anrufe an Ihr iPhone auf eine andere Telefonnummer, wie zum Beispiel Ihre Festnetznummer, umleiten möchten, so gehen Sie so vor: Öffnen Sie die „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Telefon“. Über den Eintrag „Rufweiterleitung“ (1) aktivieren Sie diese.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Rufweiterleitung_01

Anschließend tippen Sie auf „Weiterleiten an“ (2) und geben die gewünschte Telefonnummer ein, und zwar wie folgt: Erst die Ländervorwahl wie +43 für Österreich oder +49 für Deutschland, dann die Vorwahl ohne „0“ am Anfang und am Schluss die Durchwahlnummer. Vergessen Sie nicht die „Rufweiterleitung“ (3) dann wieder abzuschalten, falls Sie diese nicht mehr benötigen.

iPhone von Anfang an_Telefonieren_Rufweiterleitung_02

 

Bildquelle Beitragsbild: Alim Yakubov/Shutterstock.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen