Drucken über die Wolke

Hartmut Schumacher 8. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Drucken mit dem Smartphone oder dem Tablet-PC? Kein großes Problem – zumindest wenn man die richtige Software kennt. Cloud Print kann internetfähige Drucker nutzen sowie Drucker, die an Ihren PC angeschlossen sind.

Tipps_mittel_02_(Drucken_01)

1) Druckfunktion einschalten

Auf dem PC benötigen Sie den Browser Chrome. Über den Menüpunkt „Optionen“, das Register „Details“ und die Schaltfläche „Bei Google Cloud Print anmelden“ schalten Sie durch Angeben Ihres Google-Kontos die Druckfunktion ein.

Tipps_mittel_03_(Drucken_02)

2) Drucker verwalten

Über den Verweis „Manage your printers“ verwalten Sie Ihre Drucker. Die Funktion „Add a Cloud-Ready Printer“ fügt einen Internetfähigen Drucker hinzu, die Funktion „Add a Classic Printer“ einen Drucker, der an einen PC angeschlossen ist.

Tipps_mittel_04_(Drucken_03)

3) Konto & Drucker auswählen

Nach dem Starten der App Cloud Print auf dem Smartphone müssen Sie das Google-Konto angeben, für das Sie den Druckdienst eingerichtet haben. Und dann auswählen, welchen der zur Verfügung stehenden Drucker Sie verwenden möchten.

Tipps_mittel_05_(Drucken_04)

4) Drucken in vielen Apps

Drucken können Sie anschließend von jeder App aus, die eine „Teilen“- oder eine „Senden“- Funktion bietet. Die Funktion „Dateien“ im Cloud-Print-Register „Lokal“ erlaubt es Ihnen, unter anderem Word- und Excel-Dateien zu drucken.

[pb-app-box pname=’com.google.android.apps.cloudprint‘ name=’Google Cloud Print‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen