Android N: Wer erhält ein Update?

Hartmut Schumacher 23. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Die Android-Version „N“ wird schon bald erhältlich sein. Welche Smartphones und Tablets kommen in den Genuss eines Updates?

Auch interessant: Android N ab sofort als Beta erhältlich – mit interessanten Neuerungen

Die diversen Nexus-Geräte von Google werden das Update auf Android N voraussichtlich sehr schnell erhalten. (Foto: Google)

Die diversen Nexus-Geräte von Google werden das Update auf Android N voraussichtlich sehr schnell erhalten. (Foto: Google)

Die endgültige Fassung der nächsten Android-Version (die bislang noch den Code-Namen „N“ trägt) soll Mitte dieses Jahres erscheinen.

Zu den Neuerungen dieser Version gehören …
– die Möglichkeit, zwei App-Fenster gleichzeitig anzuzeigen
– verbesserte Benachrichtigungen
– mehr Schnelleinstellungen
– Funktionen zum Verlängern der Akkulaufzeit
– Funktionen zum Verringern des Datenverbrauchs

Welche älteren Geräte werden ein Update auf Android N erhalten?

Google

Zunächst einmal wären da die Geräte, die direkt unter der Regie von Google auf den Markt gebracht wurden. Also …
– die Smartphones Nexus 5X, Nexus 6 und Nexus 6P,
– die Tablets Nexus 9 und Pixel C
– sowie der Streaming-Adapter Nexus Player.

Samsung

Folgende Geräte aus dem Hause Samsung bekommen gerüchteweise ein Update auf Android N:
– die Smartphones Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge+, Galaxy S7, Galaxy S7 Edge, Galaxy Note 5 und Galaxy Note 6
– das Tablet Galaxy Tab S2

Sony

Von Sony ist offiziell bekannt, dass das Unternehmen bereits das Developer Preview von Android N fĂĽr das Smartphone Xperia Z3 bereitstellt. Andere Modelle aus den Jahren 2015 und 2016 dĂĽrften wohl ebenfalls ein Update erhalten.

Motorola

Die vor kurzem angekĂĽndigten Smartphones Moto G4, Moto G4 Plus und Moto G4 Play dĂĽrften Android N bekommen. Das Modell Moto G3 aus dem Jahr 2015 anscheinend jedoch nicht.

Nvidia

Nvidia hat bekannt gegeben, dass seine Multimedia-Box Shield ein Update auf Android N spendiert bekommen wird. Gleiches gilt voraussichtlich fĂĽr das Shield Tablet K1.

HTC

HTC ließ während der Entwicklerkonferenz Google I/O verlauten, dass die Smartphones HTC 10, HTC One A9 und HTC One M9 ein Update auf Android N bekommen werden.

Quellen: Android Developers, Sony, Nvidia, HTC

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.