Qualcomm bringt Quick Charge 3.0: In 35 Minuten von 0 auf 80

Redaktion 15. September 2015 0 Kommentar(e)

Mit Hilfe der Quick Charge-Technologie sorgt Qualcomm schon seit einiger Zeit dafür, dass Smartphones mit einem Snapdragon-Prozessor schneller aufgeladen werden. Jetzt ist die neue Generation des Schnellladeverfahrens da, welche einen noch schnelleren Ladevorgang ermöglichen soll.

Auch interessant: Design über Akkuleistung – muss das sein? [Kommentar]

Quick_Charge_3_0

Zusammen mit den neuen Prozessoren hat der Chip-Hersteller auch Quick Charge 3.0 vorgestellt. Sein Debut wird die Technologie erst nächstes Jahr mit der Ankunft der ersten Smartphones mit dem Snapdragon 820-Prozessor feiern. Mit Hilfe von Quick Charge 3.0 ist der Prozessor im Stande mit dem Netzteil zu kommunizieren und so einen möglichst schnellen Ladevorgang zu ermöglichen.

Quick_Charge_3_0_30mins

Aufgrund dieser Methodik kann das Smartphone von 0 auf 80 Prozent innerhalb von 35 Minuten aufgeladen werden. Zumindest ist das die Angabe von Qualcomm. Ob das tatsächlich der Wahrheit entspricht, wird sich zeigen sobald die ersten Smartphones auf dem Markt sind.

Natürlich wird die neue Technologie in allen kommenden Snapdragon-Chips anzutreffen sein. Angefangen vom Flaggschiff-Chip, dem Snapdragon 820, über die Mittelklasse (Snapdragon 620, 618, 617) bis hin zum Einsteiger-Prozessor Snapdragon 430.

Wie sich das Schnellladeverfahren im Vergleich zum herkömmlichen Netzstecker verhält und wie sich dadurch die Ladezeit verringert, haben wir in diesem Report genauer eruiert.

Quelle: Qualcomm

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen