Technik: Wiko U Feel im Check!

Peter Mußler 19. März 2017 Kommentare deaktiviert für Technik: Wiko U Feel im Check! Kommentar(e)

Dieses Wiko mit Metallrahmen wirkt hochwertiger als der Preis vermuten lässt. Es fühlt sich – wie der Name bereits andeutet – gut und aufregend an. Das liegt am abgerundeten Übergang vom Display-Glas über den Rahmen in die abnehmbare Abdeckung hinten, die sich durch eine filzartige Oberfläche auszeichnet. Haptisch ist das ein besonderes Erlebnis, wie dauerhaft resistent gegenüber Kratzern das weiche Material ist, steht auf einem anderen Blatt. Leistung und Speicherplatz sind dem Preis mehr als angemessen, die Kamera macht bei gutem Licht sehr schöne Fotos, bei schlechten Lichtverhältnissen aber schnell verwackelte bzw. rauschige Bilder. Auf jeden Fall eine Besonderheit in dieser Klasse: der im Home­Button perfekt positionierte Fingerabdruck-Scanner.

t

Preis: EUR 189,– / Android: 6.0 / Display: 5“, 1.280 x 720 Pixel / CPU: 4 x 1,3 GHz RAM: 3 GB / Speicher: 16 ­­­(+64) GB / Kamera: 13 MP, 5 MP / Akku: 2.500 mAh / Maße / Gewicht: 143 x 70,7 x 8,6 mm / 145 g Extras: LTE, Dual-SIM, Finger­abdrucksensor

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen