Qualcomm Snapdragon 800: Laut Benchmark rund 10 Prozent schneller als Galaxy S4 Octa Core

Redaktion 28. Mai 2013 1 Kommentar(e)

Der neue Qualcomm Snapdragon 800 ist noch nicht einmal auf dem Markt, da kursieren schon die wildesten Gerüchte um die Leistungsfähigkeit. In einem AnTuTu-Benchmark der japanischen Kollegen von RBMen legt der Neue eine neue Bestleistung hin und pulverisiert die Ergebnisse das Samsungeigenen Exynos Octa Core.

Wird er der neue leistungsstärkste mobile Prozessor auf dem Markt: Der Qualcomm Snapdragon 800 (Grafik: androidauthority)

Wird er der neue leistungsstärkste mobile Prozessor auf dem Markt: Der Qualcomm Snapdragon 800 (Grafik: androidauthority)

Testobjekt war bei diesem Benchmark ein neues Smartphone des hierzulande unbekannten, koreanischen Herstellers Pantech, das IM-A880. Laut dem gezeigten AnTuTu-Ergebnissen wurde das Gerät in drei verschiedenen Versionen herangezogen. Genaue Prozessorinformationen sind nicht gegeben, doch es ist davon auszugehen, dass der Exynos-Octa-Core-Prozessor von Samsung mit dem neuen Snapdragon 800 verglichen wurde.

Dieser AnTuTu-Test zeigt angeblich den Vergleich zwischen Samsungs Octa-Core und Qualcomms Snapdragon 800 (Bild: RBMen)

Dieser AnTuTu-Test zeigt angeblich den Vergleich zwischen Samsungs Octa-Core und Qualcomms Snapdragon 800 (Bild: RBMen)

Die Ergebnisse des Test sprechen eine klare Sprache. Mit 28544 Punkten in der 2GHz- und sogar 30133 Punkten in 2.2GHz-Version stellt er den Octa-Core mit nur 25684 klar in den Schatten. 10% Mehrleistung sind in der heutigen Smartphonewelt kein Pappenstiel. Der Test zeigt uns auch, dass in der Leistung von Smartphone-Prozessoren noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist und wir dürfen gespannt sein wie sich das Ganze noch entwickelt.

Was sagt ihr zum Wettrüsten der Hersteller: Notwendig oder unnötig?

Quelle: RBMen via androidauthority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen