Join Drops – Teilen

Tam Hanna 31. Januar 2013 0 Kommentar(e)
Join Drops – Teilen Androidmag.de 4 4 Sterne

Einfacher Datentausch mit Freunden. (kostenlos)

Joindrops_zusammen

Schneller Datentausch

Das iPhone der ersten Generation hatte keine Möglichkeit, Daten per Kurzstreckenfunk auszutauschen. Aus diesem Grund kamen findige Entwickler auf die Idee, den GPS-Empfänger zur Bestimmung von zusammen gehörenden Usern einzusetzen.

Ein Datenaustausch wurde durch das gleichzeitige „Auf-den-Tisch-Schlagen“ der beiden Telefone initiiert. Die dahinterstehende Methode ist vergleichsweise kompliziert, funktioniert in der Praxis aber sehr gut. Join Drops bringt das Konzept nun aufs Android-Handy. Ab sofort kannst du Bilder austauschen, indem du dein Handy sanft auf den Tisch schlägst – wenn dein Kollege das zum gleichen Zeitpunkt macht, wandern die Daten übers Internet zu ihrem neuen Besitzer.

JoinDrops_1

Fazit

Join Drops ist eine sehr interessante Applikation für den Datenaustausch. Auch wenn das Programm kein Must have ist, macht es in der Praxis überraschend viel Spaß.

[pb-app-box pname=’com.joindrops‘ name=’Join Drops‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen