Füttere Garfield

Tam Hanna 10. Juli 2013 0 Kommentar(e)
Füttere Garfield Androidmag.de 4 4 Sterne

Garfield ist wieder einmal zu fett. Aus diesem Grund sperrt Jon alle Nahrungsmittel in die Küche ein und setzt sich sodann über’s Wochenende ab. Der Hunger der Katze bringt indes seltsame Allianzen zu Tage.(1,79 Euro).

FeedTitel

Gemeinsam mit Odie machst du dich daran, das Futter wieder für die Allgemeinheit verfügbar zu machen. Dabei kommt eine vergleichweise einfache Vorgehensweise zum Einsatz: Odie lässt einen gefundenen Donut fallen, der in Garfields Maul muss. Zudem sollte der Donut während seines Fluges die in der Umgebung verstreuten Lasagne-Teile einsammeln – das bringt Bonuspunkte ein, die diverse Gimmicks freischalten. Zudem gibt es eine Vielzahl von Achievements.

Physik vom Feinsten

Feed Garfield nutzt eine vergleichsweise komplexe Physik-Engine. Der Nachteil davon ist, dass die Donuts einfach von oben nach unten fallen – „Herumwerfen“ ist in diesem Spiel nicht vorgesehen. Stattdessen darfst du eine Vielzahl von Objekten in der Landschaft platzieren, die den Fallweg der Kugel beeinflussen.

Einige der 45 Missionen lassen sich nicht von Anfang an komplett lösen: dazu benötigst du Items, die erst in späteren Aufgaben freigeschaltet werden. Zum Erreichen der optimalen Punktzahl musst du manche Maps mehrfach durchspielen, was die Spielmotivation steigert.

Die Donuts fallen von oben nach unten in Garfields Schüssel. Du musst mit einer Vielzahl von Objekten den Fallweg der Leckerbissen beeinflussen.

Die Donuts fallen von oben nach unten in Garfields Schüssel. Du musst mit einer Vielzahl von Objekten den Fallweg der Leckerbissen beeinflussen.

IAP en Masse

Extrem ärgerlich ist, dass der Entwickler des Kaufspiels der Versuchung von In-App-Purchases nicht widerstehen konnte. Hinweise und Waffen zur Nermal-Abwehr kosten im Fünferpack einen Euro – das muss nicht sein.

Sonst ist das Spiel sauber durchimplementiert. Die im Comicstil gehaltene Grafik erinnert an die Bildbände, die Steuerung ist sehr einfach und wird durch ein Tutorial erklärt.

Hints und Waffen zur Nermal-Abwehr kosten im Fünferpack 99 Cent – das ist teuer.

Hints und Waffen zur Nermal-Abwehr kosten im Fünferpack 99 Cent – das ist teuer.

Garfield am Homescreen

Durch braves Spielen schaltest du im Laufe der Zeit immer mehr Wallpapers frei. Diese erlauben dir, die Katze auch am Desktop deines Handys unterzubringen – ein echter Freak zockt den Titel schon alleine aus diesem Grund permanent.

Wenn du Garfield brav fütterst, kannst du Wallpapers von Garfield freischalten. Für Fans der dicken Katze ein Muss.

Wenn du Garfield brav fütterst, kannst du Wallpapers von Garfield freischalten. Für Fans der dicken Katze ein Muss.

Fazit

Feed Garfield ist eine lustige Neuinterpretation des von Shark Dash und Co inspirierten Genres des „Physikpuzzlers“. Fans der fetten gelben Katze schlagen schon allein aufgrund der großartigen Grafiken und der Wallpapers zu. Wer Garfield nicht leiden kann, findet in diesem Game hingegen wenig wirklich Sehenswertes.

[pb-app-box pname=’com.webprancer.google.feedgarfield‘ name=’Füttere Garfield‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen