Drift Mania: Street Outlaws

Tam Hanna 21. Oktober 2013 1 Kommentar(e)
Drift Mania: Street Outlaws Androidmag.de 3 3 Sterne

Reifen quietschen, der Geruch von abgeriebenem Gummi liegt in der Luft. Wenn du dich in dieser Situation wohlfühlst, so bist du mit Sicherheit ein Anhänger des „Driftings“ (0,71 Euro).

Drift_mania_Main

Dabei handelt es sich um eine besondere Art des Autorennens. Fahrer haben dabei die Aufgabe, mit ihren Fahrzeugen durch Kurven zu „gleiten“. Die Drift Mania-Serie von RatRod Studios genießt in Drifterkreisen einen geradezu fantastischen Ruf. Kann das Entwicklerstudio mit der neuesten Version an die Vorgänger anknüpfen?

Im Grunde genommen ist deine Aufgabe simpel: das Fahrzeug muss von A nach B gebracht sein. Am Weg darfst du durch Drifting Bonuspunkte einsammeln, die am Ende des Spiels in Währungseinheiten umgewandelt werden. Diese investierst du sodann in Upgrades oder in neue Fahrzeuge.

Im Vergleich zu den Vorgängern wurden die Strecken „entschärft“. Das mag den einen oder anderen Puristen stören, da sich der Schwierigkeitsgrad markant reduziert.

Bei Drift Mania solltest du so schnell wie möglich ins Ziel kommen und zusätzlich durch driften in Kuven und Co. Bonuspunkte einsammeln.

Bei Drift Mania solltest du so schnell wie möglich ins Ziel kommen und zusätzlich durch das Driften in Kuven und Co. Bonuspunkte einsammeln.

Spielen im Rudel

Neben der Einzelspielerkampagne enthält das Spiel auch ein Multiplayer-Modul. In diesem darfst du gegen deine Freunde antreten. Die Resultate der Gefechte erscheinen auf Wunsch bei Facebook und Twitter.

Neben dem einsammeln von Punkten durch das drifting solltes du trotzdem die Zeit nicht aus den Augen lassen.

Beim einsammeln von Punkten durch das Drifting solltes du trotzdem die Zeit nicht aus den Augen lassen.

Lasset uns rappen!

Der Drifting-Fahrstil ist seit jeher mit der afroamerikanischen Fahrkultur verbunden. RatRod Studios nahm bei der Auswahl der Hintergrundmusik einiges an Geld in die Hand: die Tracks stammen von in Automobilkreisen populären Rappern wie Avery Watts.

Sonst ist die Grafik eher durchschnittlich. Viele Rennen finden auf abgelegenen Autobahnen statt – das ist kein Terrain, in dem die Engine ihre volle Leistungsfähigkeit ausspielen kann. Das ist schade, da die Stadtszenen auf leistungsstarken Telefonen elegant aussehen. Die Steuerung funktioniert fast perfekt.

In der Garage kannst du dein Fahrzeug mit verschiedenen Upgrades verbessern.

In der Garage kannst du dein Fahrzeug mit verschiedenen Upgrades verbessern.

Fazit

„Drift Mania: Street Outlaws“ ist mit Sicherheit keine Rennsimulation für jedermann. Der Entwickler richtet sich mit diesem Spiel ausschließlich an Drifting-Freaks – wenn du mit deinem Fahrzeug nur einige gepflegte Runden fahren möchtest, bist du hier am falschen Platz. Und Puristen haben mit dem Game auch nur bedingt ihre Freude. Die neuen Strecken sind für erfahrene Drifter zu einfach.

Video

[pb-app-box pname=’com.ratrodstudio.streetoutlaws‘ name=’Drift Mania: Street Outlaws‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen