Drift X

Tam Hanna 18. Mai 2014 0 Kommentar(e)
Drift X Androidmag.de 4 4 Sterne

Beim Driften kommt es nicht auf Geschwindigkeit an – der beste Drifter ist jener, der die Strecke mit möglichst viel Rauch und Reifenschaden absolviert. In diesem Spiel darfst du dein Glück an diversen italienischen Strecken versuchen. (kostenlos)

drift_main

Der Entwickler steht dir 120 Sekunden zu, in denen du deine Tricks absolvieren darfst. Drift X analysiert dein Fahrverhalten permanent, erfolgreiche Manöver werden durch Punkte belohnt. Am Ende deines Abenteuers berechnet das Spiel eine Bewertung, die als eine Art Highscore dient.

Im Moment sind drei verschiedene Strecken implementiert, die dir mehr oder weniger Hindernisse in den Weg stellen. Da Kollisionen mit der Umgebung mit Strafpunkten belegt sind, musst du in den schwierigeren Levels höllisch aufpassen und sorgfältig manövrieren.

Upgrades: Fehlanzeige!

Autorennspiele erschlagen ihre Nutzer normalerweise mit einer Vielzahl von Fahrzeugen und Erweiterungen. In Drift X suchst du dies vergebens. Der Entwickler stellt dir nur ein Vehikel zur Verfügung, mit dem du dein Glück in den diversen Strecken versuchen darfst.

Dank des vergleichsweise einfachen Spielaufbau sind die Missionen „in sich geschlossen“. Daraus folgt, dass das Game für kleine Pausen ideal geeignet ist – wer mehr Punkte erreicht, ist der bessere Fahrer.

Screenshot_2014-04-23-17-47-09

Rein werbefinanziert

Bunbo Games finanziert sein Rase-Epos ausschließlich durch Werbebanner. In-App-Purchases oder Power-ups suchst du vergeblich, das gilt auch für eine bezahlte Vollversion. Trotz der sehr zurückhaltenden Monetisierung bietet die Grafikengine reichlich optischen Zucker, die Städte und Läden sind liebevoll und detailreich animiert.

Die Steuerung von Driftspielen hat sich im Laufe der letzten Jahre standardisiert. Die Lenkung erfolgt durch Neigung des Telefons, am Bildschirm eingeblendete Symbole erlauben das Aktivieren von Bremse und Gaspedal.

Screenshot_2014-04-23-17-46-50

Fazit

Drift X ist ein kurzweiliger Driftsimulator für Fans des Genres. Das komplett kostenlose Spiel bietet passable Fahrphysik und manierlich aussehende Arenen. Da die ganze Chose in weniger als 30MB Platz findet, sollten Freunde des rauchenden Gummis das Game präventiv auf ihr Telefon installieren.

[pb-app-box pname=’com.DriftX.BunboGames‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen