BitTorrent Shoot: Damit kannst du große Dateien ganz einfach verschicken

Hartmut Schumacher 17. Juni 2015 0 Kommentar(e)

Die neue Filesharing-App Shoot will das einfache und schnelle Übertragen von Bildern und Videos zwischen Smartphones ermöglichen.
Auch interessant: Totale Vernetzung, Gedankenübertragung, längeres Leben: So stellen sich Verbraucher die Welt in fünf Jahren vor

Mit der App Shoot kannst du Bild- und Videodateien schnell und bequem zwischen Smartphones oder Tablets übertragen.

Mit der App Shoot kannst du Bild- und Videodateien schnell und bequem zwischen Smartphones oder Tablets übertragen.

Dank der App Shoot lässt sich die Filesharing-Technologie des Unternehmens BitTorrent dazu verwenden, unkompliziert und vergleichsweise schnell große Bild- und Videodateien zwischen Smartphones oder Tablets auszutauschen. Das Übertragen der Dateien funktioniert auch über technische und ideologische Grenzen hinweg – da die App nicht ausschließlich für Android erhältlich ist, sondern auch für iOS und für Windows Phone.

Die Dateiübertragung erfolgt direkt zwischen den Geräten über das Internet (im Idealfall per WLAN, aber auch über Mobilfunk). Die Dateien werden also nicht erst auf einem Cloud-Server zwischengelagert. Dieser direkte Weg sorgt für eine höhere Geschwindigkeit und nach Angaben des Herstellers auch für mehr Datensicherheit.

Einfache Bedienung dank QR-Codes

Die Bedienung ist recht geradlinig: Erst tippst du die „Send“-Schaltfläche an und wählst mehrere Bilder oder Videos aus. Wenn du dann auf die Abschicken-Schaltfläche tippst, erzeugt die App einen QR-Code und zeigt ihn auf dem Bildschirm deines Smartphones an. Der Empfänger der Datei tippt auf seinem Smartphone in der Shoot-App auf die „Receive“-Schaltfläche – und visiert dann mit der Kamera seines Smartphones den QR-Code auf dem Bildschirm deines Smartphones an. Wenn sein Smartphone den Code erkannt hat, dann startet die Dateiübertragung automatisch.

Drei Dateien darfst du kostenlos übertragen. Wenn du die App anschließend weiterverwenden möchtest, dann sind 2,08 Euro fällig. Das Empfangen von Dateien dagegen ist dauerhaft kostenlos möglich.

BitTorrent Shoot

Durch das Einscannen eines QR-Codes startest du das Übertragen der ausgewählten Dateien zwischen den Geräten.

Quellen: Google Play Store: Shoot, BitTorrent

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen