Pläne aufgetaucht: iMessage bald auch auf Android-Geräten?

27. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Pläne aufgetaucht: iMessage bald auch auf Android-Geräten? Kommentar(e)

Nutzen wir iMessage bald auch auf Android-Phones? Wohl eher nicht, ganz auszuschließen ist das aber dennoch nicht. Gerüchten zufolge hat Apple nämliche einige Entwürfe für eine Android-Version des Messengers in den Schubladen liegen.

Auch interessant: Google: Aktienkurs erreicht neue Höchstwerte

(Foto: Apple)

(Foto: Apple)

Dabei soll es sich um verschiedene Konzepte handeln. Einerseits scheint es möglich zu sein, dass Apple die App in der originalen, von iPhones bekannten Version, in den Play Store packt. Das würde sich allerdings mit den Designrichtlinien von Google überschlagen, weshalb es auch einen Plan für eine Umsetzung im Material Design geben soll. Ähnlich ist Apple bereits bei der Portierung von Apple Music für das Android-OS vorgegangen.

Zweifel bleiben dennoch: Wie Tim Cook erst kürzlich im Rahmen eines Events verlautbarte, steigen die Nutzerzahlen für iMessage stetig an – auch ohne eine eigene Version für Android. Der Kundenstamm sei demnach groß genug, um nicht in Richtung Android schielen zu müssen. Auch so würden sich genügend Daten für eine KI beziehungsweise deren Implementierung sammeln. Insofern also nicht sehr realistisch, dass die Pläne tatsächlich umgesetzt werden. Wir halten euch auf dem Laufenden, vielleicht will Apple ja auch einfach nur für eine Überraschung sorgen.

Quelle: BusinessInsider

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen