Android 4.2.2 Firmware für das Samsung Galaxy S3 geleakt

Redaktion 21. Mai 2013 2 Kommentar(e)

Die Anpassungen des Android-Updates 4.2.2 an diverse Geräte sind in den letzten Zügen. Das beweisen auch erste Leaks der aktuellsten Google-Firmware für Smartphones wie das Samsung Galaxy S3.

Wird bald auf offiziellem Wege ausgeliefert: Android 4.2.2 auf dem Samsung Galaxy S3. (Bild: gsmarena.com)

Wird bald auf offiziellem Wege ausgeliefert: Android 4.2.2 auf dem Samsung Galaxy S3. (Bild: gsmarena.com)

Auch das letztjährige Flaggschiff der Galaxy-Familie wird in Kürze mit dem Firmwareupdate 4.2.2 versorgt werden. Für Interessenten ist jetzt schon eine entsprechende ROM im Netz aufgetaucht: Die Kollegen von sammobile haben es sich nicht nehmen lassen, diese auf Neuerungen hin zu testen.

Zuerst einmal fällt auf, dass Samsung den aus dem neuen S4 bekannten Lockscreen auf das S3 portiert hat. Neben verschiedenen Widgets gibt es nun die Möglichkeit die Größe der Uhr zu variieren und eine persönliche Nachricht beim Entsperren zu setzen. Außerdem bringt das Update „Daydream“ auf das Gerät: Dabei kann der Nutzer auswählen, welche Informationen auf dem Display erscheinen, wenn das S3 beispielsweise an einer Dockingstation angeschlossen ist. Des Weiteren wurde die Notificationbar aufgebohrt. Dort ist es nun möglich weitere Shortcuts zu setzen. Mit der Aktualisierung gibt es auch das neue User Interface des S4 für den Bereich der Einstellungen. Vom neuen Flaggschiff S4 erhält das S3 auch die erweiterte Sprachsteuerung. Auch neue Samsung-Apps sind im Updatepacket enthalten.

Die Firmware kann hier kostenlos geladen werden. Wie immer übernehmen wir keine Haftung bei eventuell auftretenden Schäden an euren Geräten. Das Flashen geschieht auf eigene Gefahr!

Habt ihr noch weitere Erneuerungen entdeckt? Dann lasst sie uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: sammobile via gsmarena

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen