Samsung hat Apple im Premium-Marktsegment überholt

Redaktion 19. Juni 2013 8 Kommentar(e)

Die ausgebissenen Stücke des Apfels werden immer größer: Der Smartphonehersteller Samsung hat dem kalifornischen Konkurrenten Apple vor allem im Premiumsegment beträchtliche Marktanteile abgeknöpft. Mit 47% Anteil liegt der koreanische Konzern nun auf dem ersten Platz. Auch andere Hersteller konnten dazu gewinnen.

Der angebissene Apfel verliert deutlich an Boden. (Grafik: androidauthority)

Der angebissene Apfel verliert im Premiumsegment deutlich an Boden. (Grafik: androidauthority)

Google baut mittels seinen Android-Smartphones die Vorherrschaft im Mobilfunkbereich weiter aus. Eines der größten Zugpferde ist dabei Samsung. Das Unternehmen konnte in den letzten zwölf Monaten den Marktanteil im Premium-Marktsegment um 27 % von 20 auf 48 % vergrößern. Auch andere Hersteller konnten Zuwächse verzeichnen. Verlierer der Statistik ist ganz klar Apple. Der koreanische Konzern verlor im Vergleich zum Vorjahr ganze 35 % Marktanteil (73 % zu 38 %).

Mit Zuwächsen von 27% ist Samsung der klare Gewinner des letzten Jahres. (Grafik: tech-thoughts)

Mit Zuwächsen von 27 % ist Samsung der klare Gewinner des letzten Jahres. (Grafik: tech-thoughts)

Sieht man die Statistik zu den absolut verkauften Geräten wird das Bild noch deutlicher: Während die Verkäufe bei Apples iPhone mehr oder weniger stagnieren, legten Hersteller anderer Smartphones klar zu. Insgesamt haben sich die Verkäufe im Premiumsegment verdoppelt: Waren es im letzten Jahr noch rund 12,5 Millionen Premiumgeräte, so sind es nunmehr 25 Millionen. Samsung bekommt das größte Stück des Kuchens mit 11 Millionen verkauften Einheiten, gefolgt von Apple mit 9 Millionen Exemplaren des iPhones. Andere Hersteller spielen zumindest in den USA eine untergeordnete Rolle mit 3 Millionen verkauften Smartphones.

Während Samsungs Verkäufe förmlich explodieren, stagniert Apples Absatz. (Grafik: tech-thoughts)

Während Samsungs Verkäufe förmlich explodieren, stagniert Apples Absatz. (Grafik: tech-thoughts)

Blickt man sich im Freundeskreis oder unter Kollegen um, so sieht man, dass durchaus etwas dran ist an dieser Statistik. Samsung wird mehr und mehr das Synonym guter Smartphones und durch Mundpropaganda und gute Erfahrungen wächst die Gruppe des Fans stetig. Anders bei Apple, dem Konzern, der auch bei den Anhängern mehr und mehr in die Kritik kommt – Stichwort: iOS 7. Wir werden sehen wie sich der Markt für die Kalifornier weiter entwickeln wird – Android-Geräten stehen jedenfalls rosige Zeiten bevor.

Was haltet ihr von dieser Statistik und könnt ihr sie bestätigen?

Quelle: tech-thoughts via androidauthority

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen