Die neuen Bilder vom One M9 Plus sind vermutlich ein Fake

Redaktion 25. März 2015 0 Kommentar(e)

Die größere Version vom HTC One M9 mit dem Namenszusatz Plus geistert schon seit geraumer Zeit in der Gerüchteküche umher. Jetzt gibt es erstmals wirklich gute Fotos von dem Gerät, wobei wir glauben, dass das One M9 Plus, sollte es überhaupt existieren, so nicht auf den Markt kommen wird.

Auch interessant: HTC One (M7) hat das Ende der Update-Fahnenstange erreicht

htc_one_m9_plus_front

Großer Bruder HTC One M9 Plus

Im Rahmen des MWCs wurde das HTC One M9 vorgestellt und auch wir haben das Smartphone bereits getestet. Zu dem neuen Flaggschiff, welches mit einer Displaydiagonale von 5 Zoll daherkommt, soll sich auch noch ein größeres Modell gesellen und den Namenszusatz Plus tragen (Apple lässt grüßen). 5,5 Zoll soll das Display in der Diagonale messen und zudem wird das One M9 Plus über einen Home-Button verfügen. Dort soll angeblich auch ein Fingerabdruck-Sensor untergebracht sein. Das klingt nicht nur nach einem sehr von Samsung nachempfundenen Design, sondern sieht auch genauso aus. Das Gehäuse sieht natürlich wie beim kleinen Bruder und Flaggschiff One M9 aus und verfügt auch über die Duo-Color-Legierung.

htc_one_m9_plus_back

An der Rückseite geht man aber wieder eine Generation zurück und verbaut wieder die Dual-Kamera, die bereits beim One (M8) mit einer Menge Kritik zu kämpfen hatte. Nicht nur die gering auflösenden Fotos, sondern auch die eher schlecht umgesetzte Tiefenschärfe wurde in unzähligen Tests kritisiert.

Und genau hier glauben wir, dass dieses Konzept nicht final ist und keinesfalls so in den Handel kommt. Damit würde man keinen Schritt nach vorne machen, wie mit dem One M9, sondern nur irgendwie einen halben. Während man die Haptik vom neuen One übernimmt, kommt die schlechte Kamera des Vorgängers wieder zum Einsatz. Auch der Home-Button, der eigentlich nur mehr bei Samsung und Apple zu finden ist, entspricht ganz und gar nicht dem Design-Muster des taiwanischen Herstellers.

htc_one_e9_leak

Günstig-Gerät HTC One E9

Bisher hat HTC die Mittelklasse-Geräte im Zuge der Desire-Serie auf den Markt gebracht. Womöglich will der Hersteller mit dem E9 eine neue Linie einführen, bei der das Design des Flaggschiffs übernommen und mit günstigeren Materialien umgesetzt wird. Damit fällt der Preis und das Gerät wird folglich für mehr Menschen attraktiv.

Im Falle vom E9 sprechen wir hier von einer Plastik-Rückseite die in einem Glossy-Look erstrahlt. Eine solche Rückseite haben wir auch schon beim Desire 816 gesehen und das war mehr als nur gewöhnungsbedürftig. Es wird sich zeigen ob HTC wirklich die Geräte genau so auf den Markt bringt. Wir wagen das zu bezweifeln und halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Was glaubt ihr bzw. wie findet ihr die Smartphones? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: GSMDome, AndroidCentral

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen