Infografik zeigt wie ein Update auf das Smartphone kommt

Redaktion 6. Februar 2014 3 Kommentar(e)

Android-Updates sind immer ein leidiges Thema und oftmals wird den Mobilfunkbetreibern die Schuld für die lange Wartezeit gegeben. Um für etwas Verständnis zu sorgen, hat T-Mobile jetzt eine Infografik veröffentlicht, die den Ablauf eines Updates veranschaulicht.

Vor allem bei Android ist es eine Never-Ending-Story: Während Google zweimal pro Jahr eine neue Android-Version vorstellt, hinken Smartphone-Hersteller oftmals 1-2 Iterationen hinterher. Daran sind aber oftmals auch die Provider schuld, was sie anschließend von den Kunden hart zu spüren bekommen.

Um die Konsumenten über den Herstellungsprozess eines Updates aufzuklären, hat T-Mobile eine Infografik veröffentlicht, die genau jenen Prozess zeigt.

IP-Anschluss_final

Langwieriger Prozess

Hier kurz zum Ablauf: Zuerst entwickelt Google ein neues Betriebssystem-Update, welches dann an die Smartphone-Hersteller weitergegeben wird. Diese testen es dann intern auf den Geräten und passen es gegebenenfalls an. Anschließend wird das Update an die rund 1.000 Provider weltweit verteilt. Danach wird die Relevanz des Updates geprüft und je nach Mobilfunkbetreiber entschieden, ob die neue Version relevant ist. Sollte es sich bei dem Update nur um Fehlerbehebungen von einem anderen Mobilfunk-Netz handeln, dann wird kein Update ausgerollt.

Andernfalls wird das Update für den jeweiligen Provider produziert und anschließend intern getestet. Sollten dabei Fehler auftauchen, geht das Update wieder zurück an den Software- bzw. Smartphone-Hersteller und der ganze Spaß beginnt wieder von vorne. Sollten die Tests erfolgreich verlaufen, dann wird das Update freigegeben und auf den Servern des Geräteherstellers angeboten. Danach erhältst du die Information auf deinem Smartphone, dass ein neues Update verfügbar ist.

Solltest du dich also in nächster Zeit ärgern, dass dein Kumpel bereits ein Update erhalten hat und du noch nicht, dann denk einfach an diese Grafik.

Wer sich einen Überblick über die Updates der unterschiedlichen Geräte verschaffen möchte, der sollte sich unsere Update-Übersicht ansehen.

Quelle: T-Mobile

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen