Samsung Galaxy Mega 2 wurde offiziell vorgestellt

Redaktion 22. September 2014 0 Kommentar(e)

Der koreanische Konzern Samsung hat frühzeitig erkannt, dass vor allem große Geräte bei den Kunden ankommen, weshalb kurz nach den ersten Erfolgen der Note-Serie auch schon die Mega-Geräte eingeführt wurden. Jetzt schiebt das Unternehmen auch dafür einen Nachfolger hinterher.

Auch interessant: Samsung arbeitet angeblich an Smartwatch mit PayPal-Bezahlmöglichkeit

Das neue Samsung Galaxy Mega 2 kommt sogar mit einem LTE-Modul daher. (Foto: Samsung)

Das neue Samsung Galaxy Mega 2 kommt sogar mit einem LTE-Modul daher. (Foto: Samsung)

Die Galaxy Mega-Geräte kamen mit 5,8 Zoll und 6,3 Zoll auf den Markt und gehörten zu den größten Geräten in der Phablet-Kategorie. Da die Specs aber mittlerweile schon wieder überholt sind, bringt das koreanische Unternehmen jetzt ein Nachfolgergerät, welches größentechnisch mit 6 Zoll die Mitte zwischen den beiden „alten“ Modellen einnimmt. Das Display löst mit einer Auflösung von 720p auf und verfügt somit über eine fragwürdige Pixeldichte von 244 ppi. Zum Vergleich: Das neue Note 4 bringt es auf 515 Pixel pro Zoll und das G3 gar auf 534 ppi.

Mittelklasse-Spezifikationen

Der Systemchip an sich wird von Samsung nicht gelistet, allerdings gibt der Konzern einen Vierkern-Prozessor an, der mit 1,5GHz taktet. Gut möglich also, dass es sich bei der CPU um einen Exynos 4415 Prozessor handelt. Zusammen mit dem 1,5 GB großen Arbeitsspeicher soll dieser für ein flüssiges Android 4.4 KitKat-Erlebnis sorgen. An der Front befindet sich ein 2 MP Shooter, während die Rückseite eine 8 MP-Kamera ziert.

Fehlende Infos

Restliche Informationen, wie Konnektivität, Fingerabdrucksensor und ähnliche Ausstattungsmerkmale finden wir leider noch nicht. Allerdings gehen wir davon aus, dass Samsung das Phablet schon bald offiziell präsentierten wird, denn wenn es schon auf der offiziellen thailändischen Seite zu sehen ist, wird die offizielle Vorstellung wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Derzeit wird das Smartphone in den Farben „Cosmic Black“ und „Blizzard White“, also Schwarz und Weiß gelistet. Kostenpunkt: umgerechnet knapp 310 Euro. Ziemlich teuer, wenn man sich überlegt, dass man für das gleiche Geld ein OnePlus One oder Nexus 5 bekommt. Andererseits hat man hier eben ein Phablet mit 6 Zoll in der Hand.

Wie steht ihr zu den großen Geräten? Wäre das Galaxy Mega 2 etwas für euch oder sind 6 Zoll dann doch zu viel des Guten? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: Samsung (via: AndroidHeadlines)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen