Prisma: Beta-Phase wieder beendet, offizieller Start ungewiss

22. Juli 2016 0 Kommentar(e)

So schnell kann es gehen: Vor wenigen Tagen machte noch die Meldung die Runde, die Beta-Version der beliebten iOS-App „Prisma“ sei endlich verfügbar. War sie auch, allerdings lediglich zwei Tage. Überforderte Server dürften für einen raschen Abbruch der Testphase gesorgt haben.

Auch interessant: WhatsApp: Update bringt Rückruf- und Voice Mail-Funktion

 

BQ: Prisma iTunes

BQ: Prisma iTunes

Obwohl die Entwickler eigentlich Einladungen für den Beta-Test verschickten, war die erste Version der Android-App von Prisma schnell auf unzähligen Smartphones zu finden. Das dürfte sich allerdings negativ auf die Performance ausgewirkt haben: Prisma lädt Fotos in eine Cloud, der enorme Andrang dürfte die Kapazitäten gesprengt haben. Wer die App jetzt startet bekommt lediglich ein lapidares: „Thank you for trying the beta. Please, wait for the official release“.

Wann der offizielle Start der App ist, verschweigen die Entwickler allerdings. Den Fans der gelungenen Fotobearbeitungs-App bleibt also nur, sich in Geduld zu üben. Wir informieren euch natürlich, sobald ein offizielles Statement zum Start eintrudelt.

Quelle: SmartDroid

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil