Skype Qik: Group Video Chat

Tam Hanna 8. November 2014 0 Kommentar(e)
Skype Qik: Group Video Chat Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Skype-Videochats funktionieren nur dann, wenn alle Teilnehmer gleichzeitig online sind. Eine neu erschienene Applikation erlaubt nun das Versenden kurzer Videoschnipsel statt Text, ohne dass beide online sein müssen. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Unbenannt-1

Qik erinnert vom Konzept her an WhatsApp und Co. Der einzig wichtige Unterschied besteht darin, dass du statt Text rund 30 Sekunden lange Videoschnipsel versendest. Dank eines im Hintergrund stehenden Servers wandern diese auch dann zu deinem Chatpartner, wenn ihr nicht gleichzeitig online seid. Dieser darf darauf mit einem eigenen Filmchen antworten, das sodann auf deinem Telefon erscheint.

Über den Sinn und Unsinn der Kommunikation per Videoschnipsel wollen wir uns hier nicht näher auslassen. Immerhin ist die Bildqualität soweit in Ordnung. Leider nützt Qik die Aufnahmefähigkeiten moderner Telefone (Stichwort HD) in keiner Weise aus. Dies liegt daran, dass das Hin- und Hersenden von HD-Clips zu viel Bandbreite fordert.

Screenshot_2014-10-20-10-46-26

Zum schnellen Beantworten eingehender Nachrichten darfst du auf als „Qik Flik“ bezeichnete Videos zurückgreifen. Diese rund fünf Sekunden langen Clips lassen sich über ein spezielles Menü versenden: häufige Gesten wie das Zeigen des Mittelfingers musst du so nur einmal aufnehmen.

Zickige Aktivierung

Microsoft verbindet Qik aus mit unerfindlichen Gründen mit der Handynummer des Nutzers: du kannst dich nicht mit deinem Skype-Konto einloggen. Die im Rahmen des ersten Programmstarts notwendige Verifizierung der Nummer funktioniert mehr schlecht als recht.

Ein im Netz von Drei Österreich angemeldetes Telefon bekam die Verifizierungs-SMS nicht, die als Alternative angebotenen Anrufe kamen ebenfalls nicht durch. Der slowakische Provider O2 zeigte sich in dieser Hinsicht kooperativer.

Screenshot_2014-10-20-10-46-27

Fazit

Freunde des bewegten Bildes haben mit Qik ihre helle Freude. Es gibt kaum einen effizienteren Weg, um Videos mit Kollegen und Geschäftspartnern zu teilen. Als Ersatz für ein klassisches Chatprogramm taugt die App auf keinen Fall.

[pb-app-box pname=’com.skype.android.qik‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen