OnePlus bringt dieses Jahr gleich zwei Smartphones auf den Markt, will 3 bis 5 Millionen Smartphones verkaufen

15. April 2015 0 Kommentar(e)

OnePlus sorgt für Schlagzeilen: Für das Jahr 2015 dürften zwei neue Smartphones geplant sein. Die Erwartungen: Drei bis fünf Millionen Geräte sollen unter die Käufer gebracht werden.

Auch interessant: Hohe Gewinnmargen: Galaxy S6 Edge kostet in der Produktion gerade mal 290 Dollar

Man scheint vieles richtig gemacht zu haben bei OnePlus: Wie Bloomberg und die Analysten von Canalys berichten, erfreut sich das Unternehmen vor allem in Europa und Nordamerika großer Beliebtheit, das umstrittene Invite-System hat zudem für eine optimale Produktionsauslastung gesorgt. 39 % aller Geräte sind außerdem in Ostasien über den Ladentisch gegangen, sieben Prozent entfallen auf Indien.

Das soll aber nicht genug sein: Vor allem als Softwareentwickler will sich das Unternehmen weiterhin stark positionieren, man schielt aus diesem Grund auch in Richtung Silicon Valley. Neue, erfahrene Mitarbeiter sollen helfen, OnePlus weiterhin nach vorne zu bringen. Das Ziel: Innerhalb von fünf Jahren will OnePlus eine attraktive Adresse für Software-Entwickler aus aller Welt werden, das hauseigenen Oxygen OS soll erst der Anfang sein – wie auch Pete Lau, seines Zeichens CEO des Unternehmens, bestätigt.

Dazu passen auch neue Meldungen zu den geplanten Geräten für das Jahr 2015: Bloomberg berichtet von zwei neuen Geräten, wobei ein Modell in dritten Quartal, das zweite Ende des Jahres veröffentlicht werden soll. Offensichtlich soll ein preislich günstigerer Ableger geplant sein, was die Vermutung nahe legt, dass das OnePlus Two etwas teurer als das erste Gerät des Herstellers werden könnte. Dieses ist bekanntlich für 300 Dollar über den Ladentisch gegangen, erst kürzlich aber auch etwas teurer geworden. Nähere Meldungen stehen allerdings noch nicht parat, verschiedenste Meldungen machen aber bereits seit Wochen und Monaten die obligaten Runden in der Gerüchteküche.

Was erwarten unsere Leser vom nächsten One Plus-Modell? Meinungen in die Kommentare!

Quelle: Bloomberg, Phandroid [via AndroidAuthority]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen