Doorbird: Die smarte Türklingel im Test

28. Juli 2015 0 Kommentar(e)

background_teaser

Was wir hier haben ist – taraaa! – eine Türklingel. Natürlich keine ­x-beliebige Klingel, denn die würde hier wohl kaum ihren Platz finden. Vielmehr ist das gute Stück mit Sprechanlage und Video ausgestattet und verbindet sich via WLAN mit jedem beliebigen Telefon. Damit können Sie noch in Mallorca am Strand direkt mit dem Postboten aushandeln, wo er das Paket bis zu Ihrer Rückkehr verstecken soll. Das Klingelsignal wird nämlich an das Telefon weitergeleitet. Zusätzlich sorgt ein Bewegungsmelder für Sicherheit, denn auch dieser meldet, wenn jemand um das Haus herumstreicht. Ein sehr nützliches Gadget, das allerdings auch seinen Preis hat.

Preis: Euro 299,-
Kompatibilität: Android 4.3+, iOS 7+
Kamera: HDTV, 30 FPS
Audio: Lautsprecher und Mikrofon

Hier bestellen!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen